Simon Kazimirowicz dominiert NRW-Leistungswettbewerb

Kfz-Gewerbe NRW ermittelt besten Kfz-Mechatroniker

| Autor: Timo Schulz

Teilnehmer, Prüfer und Veranstalter beim Leistungswettbewerb 2018 des Kfz-Landesverbandes NRW.
Teilnehmer, Prüfer und Veranstalter beim Leistungswettbewerb 2018 des Kfz-Landesverbandes NRW. (Bild: Kfz-Gewerbe NRW)

Der diesjährige praktische Leistungswettbewerb des Kfz-Gewerbes Nordrhein-Westfalen kennt einen eindeutigen Sieger: Simon Kazimirowicz aus dem Ausbildungsbetrieb Paul Witteler aus Brilon setzte sich deutlich von seiner Konkurrenz ab.

Auf den weiteren Rängen platzierten sich Sifney Sonntag (Uwe Potthast Kfz.-Mechanikermeister), Tim Hamacher (VW Richard Stein), Sebastian Budde (Fahrzeug-Werke Lueg), Moritz Wüstefeld (Britec Motorsports) und Marius Meßling (Beresa).

Insgesamt kamen sechs Teilnehmer aus den vorhergehenden Wettbewerben der Handwerkskammern zur Landesausscheidung in das Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen nach Arnsberg und mussten in acht Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen.

Obermeister Friedrich-Wilhelm Steinke von der Innung Arnsberg sowie Waldemar Mierau, Leiter des Prüferteams, gratulierten allen Teilnehmern und wünschten Simon Kazimirowicz für den anstehenden Bundesentscheid am 16. November in Koblenz viel Erfolg.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45561972 / Verbände)

Plus-Fachartikel

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Beim Premiumhändler Kestenholz erhält jeder Beschäftigte mit Kundenkontakt eine Butler-Weiterbildung. Die Führungskräfte des Mercedes-Benz-Autohauses müssen zusätzlich im Ausbildungszentrum der Schweizer Armee einrücken. lesen

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Service macht den Unterschied. Doch längst nicht alle Kfz-Betriebe handeln entsprechend. Anders das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz: Der Premiumhändler hat ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm entwickelt. lesen