Suchen

Sixt-Leasing wirbt Autoscout-24-Manager ab

| Autor: Jakob Schreiner

Felix Frank übernimmt zum Jahresende die Leitung des Online-Geschäftes der Leasing-Tochter des Autovermieters Sixt. Frank verantwortete zuletzt als Vice President diverse Geschäftsfelder der Gebrauchtwagenplattform Autoscout 24.

Firmen zum Thema

Felix Frank soll zukünftig das Online-Geschäft der Sixt-Leasing-Plattformen sixt-neuwagen.de und autohaus24.de verantworten.
Felix Frank soll zukünftig das Online-Geschäft der Sixt-Leasing-Plattformen sixt-neuwagen.de und autohaus24.de verantworten.
(Bild: Autoscout 24)

Sixt-Leasing fischt im Personalbecken von Autoscout 24: Zum Jahresende wechselt Felix Frank von der Gebrauchtwagenplattform zur Leasing-Tochter des Autovermieters. Dort soll er künftig als „Chief Digital Officer“ und „Managing Director Online Retail“ die Geschäfte von sixt-neuwagen.de und autohaus24.de verantworten, teilte das Unternehmen am Dienstag in Pullach mit.

Aktuell ist Frank noch für die operative Geschäftsleitung von autoscout24.de sowie für das Marketing und Händler- bzw. Herstellergeschäft der Scout-24-Gruppe tätig. Dort ist er seit 2012 beschäftigt. Nach Abschluss seines Informatikstudiums hatte er mehrere Jahre für die Boston Consulting Group gearbeitet. Während dieser Zeit promovierte er auch.

Das Geschäftsfeld Online Retail ist im ersten Quartal 2018 zum größten Geschäftsfeld von Sixt Leasing aufgestiegen. Bis Ende 2021 plant das Unternehmen, den Vertragsbestand im Online Retail auf über 110.000 Verträge auszubauen. Das entspräche einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von rund 25 Prozent.

(ID:45425870)

Über den Autor

 Jakob Schreiner

Jakob Schreiner

Redakteur Ressort Service & Technik