Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Skoda plant Vorverkauf für E-SUV – mit dem Handel

| Autor: Christoph Seyerlein

Im Herbst 2020 soll Skodas erstes Elektro-SUV starten. Die Tschechen wollen Kunden das Fahrzeug bereits vor dem Marktstart anbieten. Sie gehen dabei aber offenbar andere Wege als ihre Schwesterfabrikate aus dem Volkswagen-Konzern.

Firmen zum Thema

(Bild: Seyerlein/»kfz-betrieb«)

Nach Audi und VW wird sich auch Skoda künftig am Vorverkauf von neuen Modellen versuchen. Offenbar wollen die Tschechen dabei aber andere Wege als die Konzernschwestern gehen. Wie Skoda-Händlerverbandspräsident Thomas Peckruhn im Gespräch mit »kfz-betrieb« erklärte, haben sich der deutsche Importeur und der Handel darauf verständigt, dass jene Aktionen nur über den Handel laufen werden.

Die ersten Gehversuche in diesem Zusammenhang will die Marke demnach mit dem Elektro-SUV machen, das im Herbst 2020 starten soll. Diese Entscheidung sei bei einer Vorstandssitzung in dieser Woche gefallen, so Peckruhn. Skoda Deutschland selbst wollte sich auf Nachfrage nicht näher zur Vertriebsstrategie rund um das Auto äußern.

Über den Autor