Smart E-Scooter kommt 2014

Redakteur: Gerd Steiler

Die Daimler-Tochter bringt ihren Elektroroller in zwei Jahren auf den deutschen Markt. Neben dem elektrischen Fortwo und einem E-Bike ist er Teil eines Mobilitätskonzepts für die Stadt.

Die ersten Smart E-Bikes (re.) werden in diesen Tagen ausgeliefert. Der Elektroroller E-Scooter kommt 2014 auf den Markt.
Die ersten Smart E-Bikes (re.) werden in diesen Tagen ausgeliefert. Der Elektroroller E-Scooter kommt 2014 auf den Markt.
(Foto: Smart)

Die Daimler Tochter Smart wird den Elektrotroller E-Scooter im Jahr 2014 auf den Markt bringen. „Die Entscheidung für den E-Scooter ist gefallen“, gab Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing, im Rahmen des internationalen Händler-Meetings im schweizerischen Davos bekannt.

Bereits auf dem Pariser Autosalon 2010 hatte Smart ein umfassendes elektrisches Produktportfolio für den urbanen Verkehr vorgestellt. Neben dem Smart Fortwo Electric Drive als Coupé und Cabrio besteht es aus dem Smart E-Bike und dem E-Scooter.

Die Elektroversion des Smart Fortwo wird den Angaben zufolge noch im Sommer dieses Jahres auf den Markt kommen. Die Auslieferung des E-Bikes läuft gerade an. Der vollelektrische E-Scooter soll innerhalb von zwei Jahren an den Verkaufstart gehen. Bis dahin will Smart das Design der aktuellen E-Scooter-Studie nochmals weiterentwickeln. Angaben zu Preisen machte der Hersteller nicht.

(ID:33650420)