Gesponsert

Gebrauchtwagen So profitieren Sie von steigenden Preisen

Beste Zeiten, um ertragsstarke Geschäfte zu machen: Die Nachfrage nach Gebrauchtwagen boomt, weil Hersteller mit der Neuwagenproduktion nicht hinterherkommen. Mit den richtigen digitalen Tools, Onlineauktionen und europaweiten Vermarktungsmöglichkeiten steigen auch Ihre Gewinne.

Gesponsert von

(Bild: Auto1 Group GmbH)

Seit einigen Monaten wird das Angebot an Gebrauchtwagen immer knapper, und die Preise steigen. Ein Ende dieser Entwicklung ist kurz- bis mittelfristig nicht absehbar. Zudem weichen viele Kunden aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit von Neuwagen – Stichwort: Halbleiterkrise – auf Gebrauchte aus. Dies verschärft den Trend: Angebot und Nachfrage klaffen immer weiter auseinander.

Gerade angesichts der vorherrschenden Knappheit im Gebrauchtwagenmarkt ist es wichtig, sich auf die Ertragsbringer zu fokussieren und eine klare Verwendungsentscheidung zu verfolgen: Welche Fahrzeuge sind Retail- oder Händlerware? Gleichzeitig ist es entscheidend, keinen Kunden mit einer Inzahlungnahme wieder vom Hof zu schicken.

Mit den digitalen Remarketing-Angeboten und den europaweiten Online-Auktionen von AUTO1.com können Händler von dieser Entwicklung und den steigenden Gebrauchtwagenpreisen profitieren und Gewinne optimieren.

Preisreferenz für Inzahlungnahmen: 2,5 Millionen Datensätze

Wie lang der Gebrauchtwagenmarkt der aktuell steigenden Preisdynamik ausgesetzt ist, bleibt fraglich. Bei steigender Anzahl von Neuwagenauslieferungen im Privatkundensegment, ist ein Rückgang der Gebrauchtwagenpreise nicht mehr ausgeschlossen. Es wird daher immer relevanter für Händler, Gebrauchtwagen nachfrageorientiert zu bepreisen.

Director of Remarketing Auto1 Group GmbH Deutschland
Director of Remarketing Auto1 Group GmbH Deutschland
(Bild: Auto1 Group GmbH)

Kommt eine Kundin oder ein Kunde mit einer Inzahlungnahme zum Händler, kann dieser dank des AUTO1 Preisindikators schnell und unkompliziert einen Preis anfragen und erhält innerhalb von wenigen Minuten einen wettbewerbsfähigen Marktpreis, während die Kundin oder der Kunde noch vor Ort ist. Durch das transaktionsbasierte Pricing von AUTO1.com, dessen Datengrundlage auf mehr als 2,5 Millionen getätigten Fahrzeugtransaktionen und über 3.000 Neuzugängen täglich basiert, wird die tatsächliche Nachfrage nach bestimmten Fahrzeugmodellen erfasst und die Preisempfehlungen für Inzahlungnahmen der aktuellen Real-Nachfrage angepasst. Das neue Tool ermöglicht nicht nur kompetitive Inzahlungnahmenpreise für Händler, sondern auch eine individuelle Margengestaltung. Diese können selbst definiert und der aktuellen Marktsituation angepasst werden.

Mit der AUTO1 EVA App haben Partnerhändler die Möglichkeit, das Fahrzeug im Anschluss strukturiert mittels Smartphone aufzunehmen– inklusive detaillierter Fahrzeugdaten und Bilder. Durch die Eingabe der FIN werden die wesentlichen Daten und Ausstattungsmerkmale automatisch importiert. Somit können Inzahlungnahmen und Leasingrückläufer schnell und mit wenigen Klicks begutachtet werden. Für Volumenstandorte können Händler die bundesweit aktiven mobilen Fahrzeugbewerter von AUTO1.com in Anspruch nehmen, welche auf Anfrage beliebig viele Fahrzeuge vor Ort digital dokumentieren, sodass das Autohaus nur die Auktion starten muss.

Optimale Verkaufspreise dank europaweiter Vermarktungsmöglichkeiten

Nach der Begutachtung kann das Fahrzeug revisionssicher an mehr als 60.000 Händler in über 30 Länder verauktioniert werden. Das Angebot wird allen registrierten Händlern live und in der jeweiligen Landessprache angezeigt. Der Vorteil dieser einmaligen Reichweite liegt im großen internationalen Bieterwettbewerb. Dieser sorgt, im Vergleich zur Abhängigkeit von wenigen lokalen Ankäufern, für attraktivere Preise im Verkauf sowie für eine geringere Volatilität bei Einzelfahrzeugen.

Dadurch reduziert sich das Kapitalrisiko auf ein Minimum und starke Schwankungen bei der Vermarktung der B2B-Ware bleiben aus. Vor allem in der derzeitigen Marktlage, die sich in allen europäischen Ländern ähnlich gestaltet, können so optimale Verkaufspreise erzielt werden.

Nach erfolgreicher Vermarktung kümmert sich AUTO1.com auch um den Transport des Fahrzeugs sowie das Dokumentenhandling und ist dabei einziger Vertragspartner. Für einen schnellen Abtransport sowie Zwischenlagerung kooperiert AUTO1.com mit einem digitalen Logistiknetzwerk aus über 300 Partnern und 100 Logistikzentren in Europa. Für Händler heißt das, dass sie sich um nichts kümmern müssen.

AUTO1.com: Risikofreier Verkauf und ertragreiche Vermarktung

Händler, die Inzahlungnahmen als Geschäftsmöglichkeit sehen, bietet sich derzeit die Chance, diese wie gewohnt revisionssicher und mit wenigen Standtagen, aber mit höheren Erträgen zu vermarkten. Wann sich die Marktlage wieder entspannen wird, lässt sich derzeit nicht seriös beantworten. Mit Blick auf die Produktions- und Wartezeiten bei Neuwagen ist mit einer baldigen Entlastung des Marktes jedoch nicht zu rechnen.

Der Einstieg für den Verkauf über AUTO1.com fällt besonders leicht, da weder Teilnahmekosten noch Mindestmengen anfallen oder gefordert sind und Partnerhändler nur geringe Gebühren sowie den Fahrzeugtransport zahlen. Der AUTO1 Preisindikator, die AUTO1 EVA App und der mobile Bewertungsservice stehen registrierten Händlern jederzeit kostenfrei zur Verfügung. Während der Bepreisung und des Verkaufs ist volle Transparenz gewährleistet: Dank des intuitiven Remarketing-Dashboards können Auktionsdaten, Preise und Ergebnisse in Echtzeit eingesehen werden. Es besteht zu jeder Zeit volle Kontrolle über den Verkaufspreis und Verkaufsprozess.

(ID:47525088)