Social-Media-Marketing: So machen Sie sich empfehlenswert

Autor / Redakteur: Anne M. Schüller / Silvia Lulei

Die neue Form des Empfehlungsmarketings sind Blogs und Bewertungsportale wie Twitter und Facebook. Autohäuser, die Social Media nutzen wollen, sollten dabei einiges beachten.

Anbieter zum Thema

Das größte Empfehlungsnetzwerk, das es je gab, heißt Social Web. Blogs, Foren, Meinungsportale, Facebook, Twitter & Co. haben die Beziehungen zwischen Anbietern und Kunden grundlegend verändert.

Ob es den Unternehmen gefällt oder nicht: In dieser neuen Internetwelt redet man über sie. Und zwar öffentlich. Die ganze Welt schaut zu, wenn Leistungen in den höchsten Tönen gelobt oder schonungslos an den Pranger gestellt werden. Suchmaschinen sehen alles – und vergessen nichts. Andererseits lässt sich die Online-Welt von heute auch für Kampagnen in eigener Sache nutzen (dazu zehn goldene Regeln).

Wer dem Gerede im Web, dem sogenannten Online-Buzz, lauscht, kann Schwachstellen aufspüren, die dabei helfen, die eigenen Angebote zu verbessern. Autohändler sollten sich damit vertraut machen, wie diese neue Welt funktioniert, sich aktiv an Onlinegesprächen beteiligen und deren Inhalte mitgestalten. Die folgenden fünf Tipps zeigen, wie das geht:

1. Machen Sie sich empfehlenswert

Wer empfehlenswert ist, wird weiterempfohlen. Das gelingt am besten, wenn die Kunden einem Unternehmen Vertrauen schenken und davon begeistert sind, wie anders, witzig oder spektakulär es ist. Erhalten die Kunden in einem Kfz-Betrieb etwas, womit sie sich profilieren können, hat dieser die Chance, auch anderen Autofahrern ans Herz gelegt zu werden. Die Aufgabe, vor der ein Autohaus im Social Web steht, ist, die Voraussetzungen für positives Gerede und gute Gründe für wohlwollende Mundpropaganda zu liefern.

2. Reden Sie mit

Xing, Twitter, Facebook etc.: Es ist wichtig, zu wissen, welche Bewertungsportale die eigene Branche nutzt. Dann kann es losgehen mit selbst verfassten Beiträgen. Passende Bilder lassen sich bei Flickr und Videos bei YouTube hochladen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:351871)