Sono Motors ernennt Finanzvorstand

Mehr als 15 Jahre Managementerfahrung

| Autor: Viktoria Hahn

Der 41-jährige Diplom-Kaufmann Torsten Kiedel ist ab sofort Chief Financial Officer (CFO) bei Sono Motors.
Der 41-jährige Diplom-Kaufmann Torsten Kiedel ist ab sofort Chief Financial Officer (CFO) bei Sono Motors. (Bild: Sono Motors)

Torsten Kiedel führt mit sofortiger Wirkung im Management des E-Auto-Start-ups Sono Motors das Finanzressort. Als Finanzvorstand (CFO) soll Kiedel das Unternehmen auf den Markteintritt sowie das Wachstum der kommenden Jahre vorbereiten, teilte Sono mit. Der 41-Jährige blickt auf mehr als 15 Jahre Managementerfahrung zurück – neben den Bereichen Corporate Finance und Risikomanagement auch im Controlling. Der frühere Finanzvorstand Martin Sabbione hatte den E-Auto-Hersteller bereits im September 2019 verlassen.

Konzernerfahrung hat der Diplom-Kaufmann in verschiedenen Finanzabteilungen bei BMW, davon drei Jahre bei der BMW Bank in den USA, gesammelt. Außerdem bringt er sieben Jahre Start-Up Erfahrung aus Führungspositionen in Mobilitätsunternehmen wie My Taxi (heute Free Now) und Flixbus mit. Zuletzt verantwortet er als CFO des Lampen- und Designleuchten-Herstellers Occhio die Bereiche Finanzen und Einkauf.

Nach dem Abschluss einer erfolgreichen Community-Funding-Kampagne Anfang des Jahres gelte es jetzt, die Durchfinanzierung bis zum Produktionsstart des Sion und damit schnellstmöglich finanzielle Nachhaltigkeit sicherzustellen, meint Laurin Hahn, CEO und Mitbegründer von Sono Motors.

Das Management des Start-ups setzt sich nun aus den Gründern und CEOs, Laurin Hahn und Jona Christians, sowie Torsten Kiedel (CFO), Isa Krupka (CMO), Thomas Hausch (COO) und Roberto Diesel (CTO) zusammensetzen.

50 Millionen Euro eingesammelt: Sono lebt weiter

50 Millionen Euro eingesammelt: Sono lebt weiter

20.01.20 - Sono Motors hat sein Ziel erreicht, per Crowdfunding 50 Millionen Euro einzusammeln. Das Geld braucht das Start-up, um sein Solarzellenauto Sion tatsächlich auf die Straße bringen zu können. lesen

Viktoria Hahn
Über den Autor

Viktoria Hahn

Volontärin

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46407468 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Die GVO in der Prüfungsphase

Die GVO in der Prüfungsphase

Die EU-Kommission prüft derzeit, ob und wie die GVO weiterentwickelt werden soll. ZDK-Geschäftsführerin Antje Woltermann schildert den aktuellen Stand der Dinge und die Forderungen des Verbands. lesen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Kurzarbeit verringert das Einkommen der betroffenen Mitarbeiter. Und sie betrifft auch zukünftige Einkünfte – nämlich jene aus der betrieblichen Altersvorsorge. Einvernehmliche Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer können helfen. lesen