ZF Spezialwerkzeug für die Stoßdämpfermontage

Autor: Jakob Schreiner

Der Zulieferer bietet nun einen eigenen Montage-Werkzeugsatz für den Stoßdämpferwechsel an. Damit sollen Stoßdämpfer mit Kolbenstangenzapfen korrekt und ohne Beschädigung der Kolbenstange montiert werden können.

Firmen zum Thema

Der Werkzeugsatz umfasst insgesamt 17 Einzelteile und wird in einem Kunststoffkoffer ausgeliefert.
Der Werkzeugsatz umfasst insgesamt 17 Einzelteile und wird in einem Kunststoffkoffer ausgeliefert.
(Bild: ZF)

Der Automobilzulieferer ZF stellt Werkstätten künftig einen eigenen Werkzeugsatz für den Stoßdämpferwechsel zur Verfügung. Das Spezialwerkzeug soll sich für die beschädigungsfreie Montage der gängigsten Dämpfer im Programm von ZF Aftermarket eignen. Der Werkzeugsatz umfasst insgesamt 17 Einzelteile und wird in einem Kunststoffkoffer ausgeliefert.

Zum Set mit der Teilenummer 4200 080 537 gehören unter anderem eine Durchgangsratsche und spezielle Langnüsse, durch die hindurch sich die Kolbenstange gegenhalten lässt. Anders als beim Gegenhalten mit einem herkömmlichen Maulschlüssel, soll so das Abrutschen und die damit verbundene Beschädigung der Kolbenstangenzapfen verhindert werden. Außerdem soll das Set den Schlagschrauber überflüssig machen. Denn wer beispielsweise die Mutter der Kolbenstange mit dem Schlagschrauber festzieht oder löst, kann dabei die Dämpferventile beschädigen.

Zum Set gehören auch zwei Spreiz-Steckschlüsseleinsätze, mit denen sich Federbeine mit Klemmsitz im Radträger einfach demontieren lassen sollen. Die Werkzeuge sollen zudem ergonomisch geformt sein und sich durch ihr kompaktes Design gut für den Einsatz in engen Bauräumen am Fahrzeug eignen. Den Preis für das Set konnte ZF bis zur Veröffentlichung nicht mitteilen.

(ID:47485686)

Über den Autor

 Jakob Schreiner

Jakob Schreiner

Fachredakteur Ressort Service & Technik