Suchen

Spies-Hecker-Ausbildungsinitiative auf Tour

| Redakteur: Christopher Kampfmann

Mit seiner Ausbildungsinitiative will Spies Hecker unter anderem Jugendliche über Karrieremöglichkeiten informieren. In der 11. Runde machte die „Tour de Lack“ Station bei Horn & Bauer.

Firmen zum Thema

Die Tour de Lack bietet Jugendlichen praktische Tipps für Beruf und Karriere.
Die Tour de Lack bietet Jugendlichen praktische Tipps für Beruf und Karriere.
(Foto: Spies Hecker)

Die 11. Runde der Spies-Hecker-Ausbildungsinitiative „Tour de Lack“ fand Ende April beim Folienhersteller Horn & Bauer statt. Am Standort des Unternehmens im hessischen Schwalmstadt hatten 20 Azubis die Möglichkeit, sich praxisnah über die Produktion von Lackierfolie zu informieren. Zudem erhielten sie Tipps zur professionellen Fehlstellenbeseitigung im Lack und Hinweise für einen effizienten Polierprozess von Farécla.

Die Kampagne wurde bereits 2012 ins Leben gerufen. Beteiligt sind neben Horn & Bauer und Farécla auch der Lackierpistolenhersteller Sata, der Werkzeughersteller Festool und Herkules Hebetechnik. Wie das Unternehmen bekannt gab, wird die 12. Runde der Initiative in Kassel bei Herkules Hebetechnik stattfinden.

Inwieweit die Foliertechnik in Zukunft auch in Lackierbetrieben wichtig wird, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall konnten die Jugendlichen aus Schwalmstadt nützliche Informationen mitnehmen. Sicherlich war die Veranstaltung für die 20 Auszubildenden im 2. und 3. Lehrjahr der Willy-Brandt-Schule Gießen eine willkommene Abwechslung zum Ausbildungsalltag.

(ID:43458375)