Sprit sparen à la Sogefi

Kürzere Kaltlaufphase durch gesteuertes Thermostat

| Autor: Ottmar Holz

Regelt den Kühlwasserdurchfluss: elektronisches Thermostat.
Regelt den Kühlwasserdurchfluss: elektronisches Thermostat. (Foto: Sogefi)

Viele Fahrzeughersteller lagern die Entwicklung von Baugruppen an Tier-Eins-Lieferanten aus. Der italienische Filter- und Fahrwerksspezialist Sogefi hat die Entwicklung der neuen Kühlmittelregelung für die „2l-Blue-Hdi-DW-10F“-Motorenfamilie des PSA-Konzerns gestemmt. Das neue Drei-Wege-Kühlmittelventil wird von der Motorsteuereinheit zur schnelleren Aufheizung des Motors geregelt. Im NEFZ soll der Kraftstoffverbrauch durch die kürzere Kaltlaufphase und geringeren Leistungsbedarf der Wasserpumpe um drei Prozent sinken. Auch das komplette Ölfiltermodul sowie Kraftstoff und Luftfiltermodul hat Sogefi entwickelt und liefert diese exklusiv. Das neu entwickelte Filtermaterial des Anschraubölfilters ist mit der patentierten „Chevron-Technologie“ gefaltet, und soll, dank der Materialmischung aus Zellulose und synthetischen PE-Fasern, Öltemperaturen bis 155 Grad Celsius standhalten. Dadurch kann die Arbeitstemperatur des Motors erhöht und so der thermische Wirkungsgrad gesteigert werden.

Das Gehäuse des ebenfalls „Chevron“-gefalteten Kraftstofffilters besteht aus Kunststoff und hält laut Hersteller Biodieselanteilen von mehr als 30 Prozent Stand.

Der nach eigenen Angaben größte Hersteller von Thermoplast-Kunststoffkomponenten in Europa und Nordamerika stellt zuletzt auch das Luftfiltergehäuse (Intake-Box) her. Der Filter selbst stellt durch große Vorfilter geringe Ansaugverluste über lange Zeit sicher, auch in staubiger Umgebung.

Sogefi ist im deutschen Aftermarket mit den drei Marken Purflux, Coopers Fiaam und Fram präsent. Die angebotenen Filter sollen vollständig den OEM-Originalteilen entsprechen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42754541 / Technik)

Plus-Fachartikel

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Der Importeur geht 2019 mit E-Soul und E-Niro in die Elektrooffensive. Die Nachfrage ist hoch, doch die Stückzahlen werden klein sein. Für Volumen soll nach Ansicht von Geschäftsführer Steffen Cost vor allem die erneuerte und erweiterte Ceed-Familie sorgen. lesen

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Die Autohäuser müssen sich infrastrukturell für das Elektromobilitätszeitalter rüsten. Viele Hersteller und Importeure setzen die Latte dabei hoch und treiben die Kosten in die Höhe. Die Krux ist: Mit der Installation von Ladesäulen ist es nicht getan. lesen