Ssangyong bringt neuen Pick-up

Autor / Redakteur: sp-x / Andreas Wehner

Auf dem Genfer Automobilsalon im März zeigt die nach Europa zurückgekehrte Geländewagenmarke eine seriennahe Pick-up-Studie mit großer Fahrgastzelle.

Firmen zum Thema

Ssangyong zeigt in Genf eine neue Pick-up-Studie.
Ssangyong zeigt in Genf eine neue Pick-up-Studie.
( Archiv: Vogel Business Media )

Ssangyong kommt wieder - mit einigen bekannten Modellen, aber auch mit dem neuen Korando. Und die Modelloffensive geht weiter: Auf dem Genfer Automobilsalon im März steht unter der Bezeichnung „SUT 1 Concept“ die Studie eines Pick-ups, dessen Serienversion sich kaum von der Studie unterscheiden wird und der ab der ersten Hälfte 2012 in Europa verkauft werden soll.

Der viertürige Pick-up mit großer Fahrgastzelle wird von einem 2,0-Liter-Turbodiesel mit 114 kW/155 PS angetrieben. Das maximale Drehmoment liegt bei 360 Nm, die zwischen 1.500 und 2.800/min anliegen. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine Sechsgang-Automatik auf die Vorderräder, optional auch auf alle vier Räder. Der knapp fünf Meter lange Pritschenwagen besitzt laut Hersteller „Lifestyle-Potential“.

Bildergalerie

(ID:370163)