Personalie Stefan Quary wechselt von Skoda zu Audi

Die deutschen Audi-Händler bekommen auf Seiten des Herstellers einen neuen Verkaufsleiter. Zum 1. Mai wird Stefan Quary die Position in Ingolstadt übernehmen. Er wechselt von Skoda und bringt aus seiner Vergangenheit selbst Handelserfahrung mit.

Stefan Quary wird Verkaufschef bei Audi Deutschland.
Stefan Quary wird Verkaufschef bei Audi Deutschland.
(Bild: Oana Szekely/Skoda)

Stefan Quary wird ab dem 1. Mai 2021 den Verkauf in Deutschland bei Audi leiten. Das geht aus einem Schreiben des Ingolstädter Herstellers an seine Händler hervor, das »kfz-betrieb« vorliegt. Quary kommt von Skoda Auto Deutschland. Für den Importeur ist er aktuell noch als Leiter Vertrieb tätig. Diesen Posten wird vorerst Skoda-Deutschland-Geschäftsführer Frank Jürgens mit übernehmen, bis ein Nachfolger gefunden ist.

In Ingolstadt wird Quary Michael Bauer ablösen, der seit 2019 den Verkauf im Heimatmarkt leitet. Laut der Mitteilung an die Händler legt Bauer seine Aufgaben aus persönlichen Gründen nieder und wird sich auf eine andere Stelle am Standort Neckarsulm vorbereiten.

Über den Autor

 Christoph Seyerlein

Christoph Seyerlein

Fachredakteur Next Mobility