Studie: Kunden informieren sich stärker online, wollen aber probefahren

Autokäufer verschieben Anschaffung

| Autor: Andreas Wehner

Zwangsläufig informieren sich Auto-Interessenten aktuell stärker online.
Zwangsläufig informieren sich Auto-Interessenten aktuell stärker online. (Bild: Daimler)

Auch wenn sich Auto-Interessenten einen kompletten Online-Kauf vorstellen können, ist für eine Mehrheit jedoch eine Probefahrt unumgänglich. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsunternehmens Puls hervor, die sich mit dem Verhalten potenzieller Autokäufer in der Corona-Krise beschäftigt. Demnach können sich 57 Prozent zwar vorstellen, ein Auto online zu kaufen – jedoch nur, wenn sie es vorher probefahren können.

Die Ausgangsbeschränkungen führen zudem dazu, dass Online-Kontaktpunkte wie Autoportale, Hersteller- und Händlerwebsites, aber auch Online-Bewertungen und soziale Netzwerke signifikant an Bedeutung gewinnen. Verkäufer sollten sich darüber im Klaren sein, dass sie auf Kunden träfen, die durch intensive Vorinformationen im Netz besser informiert seien als je zuvor, schreibt Puls-Chef Konrad Weßner.

Die Schnellen schlagen die Langsamen

Die durch die Corona-Krise vorangetriebene Digitalisierung der Verkaufsprozesse werde zu einem weiteren Selektionsprozess im Automobilhandel führen, bei dem nicht unbedingt die Großen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen schlagen, erwartet Weßner.

Auswirkungen zeigen sich auch auf die Kaufentscheidung. So verschieben 49 Prozent ihre geplante Autoanschaffung, 28 Prozent wollen diese aber unmittelbar nachholen. Gleichzeitig zeigen 85 Prozent der Neuwagen-Interessenten Verständnis für Lieferverzögerungen durch die Corona-Krise.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46517234 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Eventmarketing: Corona-Rock statt Blues

Eventmarketing: Corona-Rock statt Blues

Sind Veranstaltungen passé, bis es einen Corona-Impfstoff gibt? Nein, es bedarf nur kreativer Konzepte. Das digitale Wohnzimmerkonzert des Autohauses Büdenbender und das Pop-up-Autokino des Ford-Stores Kreissl sind dafür beispielhaft. lesen

Umsatzsteuer: Neue Steuersätze

Umsatzsteuer: Neue Steuersätze

Ein Weg aus der Coronakrise führt nach Vorstellungen des Gesetzgebers über Mehrwertsteuerentlastungen. Aus diesem Grund wird der allgemeine Steuersatz ab dem 1.7.2020 vorübergehend abgesenkt. Das betrifft die Autohäuser unmittelbar. lesen