Studie zum Autokauf: Was die Kunden wollen

Die Leasinggesellschaft Adesion Leasing (vormals Lease-Trend) hat im Sommer dieses Jahres eine Marktforschungsstudie zum Autokauf in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse verdeutlichen, dass sich die Wünsche und Gewohnheiten der Verbraucher ändern.

| Autor: Joachim von Maltzan

Die neuen Onlinekanäle werden für die Autokäufer immer interessanter.
Die neuen Onlinekanäle werden für die Autokäufer immer interessanter. (Bild: © vege - stock.adobe.com)

Woran liegt es, dass sich die Konsumenten für eine bestimmte Antriebsvariante oder ein bestimmtes Modell entscheiden? Ist es Macht der Gewohnheit, oder spielen vor allem rationale Gründe eine Rolle? Oder liegt es womöglich am Dieselskandal und den drohenden Fahrverboten, die die Autokäufer zum Umdenken bewegen und den Absatz alternativer Antriebsarten langfristig beflügeln? Diesen Fragen ist Adesion Leasing in einer aktuellen Marktforschungsstudie nachgegangen.

Wenig verwunderlich ist, dass die Dieseldiskussion die Meinung der Verbraucher, die den Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens planen, derzeit stark beeinflusst. 66 Prozent der befragen Autofahrer würden sich heute für einen Benziner entscheiden. Aber immer noch votieren rund 20 Prozent der Käufer für einen Diesel – vor allem aus Wirtschaftlichkeitsgründen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45541797 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Beim Premiumhändler Kestenholz erhält jeder Beschäftigte mit Kundenkontakt eine Butler-Weiterbildung. Die Führungskräfte des Mercedes-Benz-Autohauses müssen zusätzlich im Ausbildungszentrum der Schweizer Armee einrücken. lesen

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Service macht den Unterschied. Doch längst nicht alle Kfz-Betriebe handeln entsprechend. Anders das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz: Der Premiumhändler hat ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm entwickelt. lesen