Suchen

Subaru Forester: Neuauflage mit Top-Turbo

Autor / Redakteur: sp-x / Gerd Steiler

Trotz des SUV-Booms hat es der Subaru Forester hierzulande nicht leicht. Die neue Generation will das nun unter anderem mit einem besonders starken Boxermotor ändern.

Firma zum Thema

Der neue Subaru Forester rollt im kommenden März an den Verkaufsstart.
Der neue Subaru Forester rollt im kommenden März an den Verkaufsstart.
(Foto: Subaru)

Subaru legt im März 2013 den Forester neu auf. Das Kompakt-SUV wächst leicht in den Abmessungen, erhält ein geändertes Design und einen neuen Top-Motor. Das Modell ist für die Händler von großer Bedeutung, da es im laufenden Jahr mit 3.700 Neuzulassungen jeden zweiten verkauften Neuwagen stellte.

Der 2,0-Liter-Boxerbenziner verfügt über Turboaufladung sowie Direkteinspritzung und kommt so auf 177 kW/240 PS Leistung. Alternativ gibt es einen 2,0-Liter-Saugbenziner mit 110 kW/150 PS und einen Diesel mit zwei Litern Hubraum und 108 kW/147 PS – jeweils nach Boxer-Bauart. Allradantrieb ist immer serienmäßig an Bord.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Preise für den Konkurrenten von VW Tiguan, Ford Kuga und Honda CR-V nennt Subaru noch nicht. Das aktuelle Modell startet bei 24.700 Euro.

(ID:36888000)