Suzuki führt neues Gebrauchtwagen-Siegel ein

Suzuki Select verspricht unter anderem zwei Jahre Garantie

| Autor: Christoph Seyerlein

(Bild: Seyerlein/»kfz-betrieb«)

Suzuki Deutschland will gebrauchte Modelle attraktiver für Kunden machen. Dazu hat der Importeur nun gemeinsam mit dem Versicherer Real Garant das Gebrauchtwagen-Qualitätssiegel „Suzuki Select“ eingeführt. Suzuki verspricht Gebrauchtwagenkunden mit dem neuen Paket „ein Plus an Sicherheit, Verlässlichkeit und Schutz vor unliebsamen Überraschungen“.

Ein Select-Siegel erhalten dem Importeur zufolge nur Gebrauchte mit lückenloser Fahrzeughistorie und erfolgreich absolviertem 100-Punkte-Check. Haupt- und Abgasuntersuchung sind ab dem Kaufdatum mindestens noch 18 Monate lang gültig. Vor dem Kauf können sich Interessenten bei einer Probefahrt vom Zustand des jeweiligen Autos überzeugen.

Ebenfalls im neuen Paket enthalten: Zwei Jahre Garantie, 14 Tage Umtauschrecht und ein Jahr Mobilitätsservice rund um die Uhr in ganz Europa. Das alte Fahrzeug des Kunden nimmt der zertifizierte Suzuki-Partner in Zahlung. Außerdem soll er passende Finanzierungs- und Leasingangebote bereithalten.

Die Zertifizierung für teilnehmende Händler übernehmen Suzuki Deutschland und die Real Garant Versicherung. Lutz Kortlüke, Vorstandsvorsitzender der Real Garant, sagt: „Wir wollen für den Autohandel eine umfassende Dienstleistung rund um das Thema Kundenbindung gewährleisten, um die Qualität der Fahrzeuge zu unterstreichen.“ Andreas Franz, Aftersaleschef bei Suzuki Deutschland, will mit Suzuki Select garantieren, „dass für den Kunden größtmögliche Sicherheit beim Kauf entsteht“.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44728718 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Beim Premiumhändler Kestenholz erhält jeder Beschäftigte mit Kundenkontakt eine Butler-Weiterbildung. Die Führungskräfte des Mercedes-Benz-Autohauses müssen zusätzlich im Ausbildungszentrum der Schweizer Armee einrücken. lesen

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Service macht den Unterschied. Doch längst nicht alle Kfz-Betriebe handeln entsprechend. Anders das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz: Der Premiumhändler hat ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm entwickelt. lesen