TAK bietet drei Oldiekurse im November

Innungsmitglieder erhalten 25 Prozent Rabatt

| Autor: Steffen Dominsky

(Bild: TAK)

Im November lädt das Wetter mutmaßlich zum Lernen ein, und die Akademie des Kraftfahrzeuggewerbes (TAK) hat für Oldtimer-Spezialisten und jene, die es werden wollen, das richtige Beschäftigungsprogramm in Form dreier Seminare. „Befundung, Bewertung und Kostenplanung am Oldtimer“ heißt das TAK-Seminar am 4. November. Darin geht es um die konkrete Durchführung einer Befundung sowie die Bewertung und Kostenplanung von anstehenden Arbeiten an einem Oldtimer/Youngtimer. Das Seminar mit Praxisteil richtet sich sowohl an Werkstattmitarbeiter als auch an Kfz-Sachverständige.

Am 12. November geht es um den Einstieg in den Oldtimer-/Youngtimermarkt. Es wird ein detaillierter Überblick über den aktuellen Oldtimermarkt in Deutschland vermittelt, die Besonderheiten des Oldtimergeschäfts werden genauso beleuchtet wie die Kundenstruktur. Für die praktische Umsetzung im Betrieb werden Beispiele aus dem Restaurierungsalltag mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufgearbeitet. Die Risiken und Chancen des Oldtimerwerkstattgeschäfts werden ebenso beleuchtet wie die Kriterien, die zur Erlangung des neuen Zusatzschilds erforderlich sind.

Die „Sachverständigentätigkeit im Oldtimer-/Youngtimermarkt“ ist der Titel des Seminars am 13. November. Sachverständigenleistungen wie die Bewertung von Fahrzeugen zu Versicherungszwecken, die Schadenbegutachtung oder die sachverständige Begleitung von Restaurierungsarbeiten werden vermehrt nachgefragt. Um dabei den Besonderheiten des Oldtimermarkts gerecht zu werden, bietet dieses Seminar Grundlageninformationen zum Oldtimer-/Youngtimermarkt und zu den von der üblichen Beurteilungspraxis abweichenden Spezifizierungen der Branche.

Sämtliche Seminare dauern jeweils einen Tag (9 bis 17 Uhr) und finden in Frankfurt/Main statt. Die Kosten: jeweils 290 Euro (Innungsmitglieder erhalten 25 Prozent Rabatt). Weitere Auskünfte erteilt Tanja Wester (Tel.: 0228/9127144, E-Mail: wester@tak.dewester@tak.de) bzw. finden Sie online.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46151797 / Classic Business)

Plus-Fachartikel

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Auch unter den Spezial-Fahrzeugbörsen beleben neue Wettbewerber den Markt. Nadja Sörgel von der Plattform Tradus spricht im Interview darüber, wo der Marktplatz aus ihrer Sicht im Vergleich zu den Platzhirschen die Nase vorn hat. lesen

Garantiezusage: Brisante rechtliche Folgen

Garantiezusage: Brisante rechtliche Folgen

Die Finanzgerichte befassen sich regelmäßig mit der Frage der korrekten Versteuerung von Garantiezusagen für Gebrauchtwagen. Ein aktuelles BFH-Urteil gibt wichtige Hinweise für Autohäuser, die zusätzlich zum Kfz-Verkauf auch Eigengarantien anbieten. lesen