TAK organisiert fünf Klassik-Seminare im Frühjahr

Unterschiedliche Inhalte fürs Oldtimergeschäft

| Autor: Steffen Dominsky

Mit zahlreichen Kursangeboten rund um Young- und Oldtimer startet die TAK ins Frühjahr.
Mit zahlreichen Kursangeboten rund um Young- und Oldtimer startet die TAK ins Frühjahr. (Bild: TAK)

Was tut sich im Handelsgeschäft mit Autoklassikern in Deutschland? Diese und andere Fragen werden beantwortet im Seminar „Oldtimer-/Youngtimermarkt“, das demnächst in Bernau und Mannheim stattfindet. Doch damit nicht genug, von März bis Mai kann, wer sich für historische Fahrzeuge interessiert, fünf unterschiedliche Kurse aus dem Programm der TAK, der Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, wählen. Folgende fünf Seminare stehen zur Wahl:

Oldtimer-/Youngtimermarkt

Die Teilnehmer erhalten einen detaillierten Überblick über die aktuelle Situation in Deutschland: Die Besonderheiten des Oldtimergeschäfts werden genauso beleuchtet wie die Kundenstruktur. Für die praktische Umsetzung im Betrieb werden Beispiele aus dem Restaurierungsalltag aufgearbeitet. Risiken und Chancen des Oldtimerwerkstattgeschäfts werden aufgezeigt. Und die Kriterien werden erläutert, die zu erfüllen sind, um das neue Zusatzschild als qualifizierter Betrieb zu erlangen.

  • 10.3. in Bernau bei Berlin
  • 12.5. in Mannheim

Die Sachverständigentätigkeit im Oldtimer-/Youngtimermarkt

Vermehrt werden Sachverständigenleistungen wie die Bewertung von Fahrzeugen zu Versicherungszwecken, die Schadenbegutachtung oder die sachverständige Begleitung von Restaurierungsarbeiten nachgefragt. Um dabei den Besonderheiten des Oldtimermarkts gerecht zu werden, bietet dieses Seminar Grundlageninformationen zum Oldtimer-/Youngtimermarkt und zu den von der üblichen Beurteilungspraxis abweichenden Spezifizierungen der Branche.

  • 11.3. in Bernau bei Berlin
  • 13.5. in Mannheim

Auftragsgewinnung und Werkvertrag in der Oldtimerwerkstattpraxis

Wer neu oder bereits erfolgreich in der Oldtimer-/Youngtimerbranche arbeitet und dieses Geschäftsfeld nun ausbauen und professionalisieren möchte, bekommt in diesem Seminar die notwendigen Grundlagen vermittelt. Praxiserfahrene Einsteiger, aber auch Profis in der Oldtimerwerkstatt sollen so gelingen, die Leistungsfähigkeit ihres Unternehmens nachhaltig zu verbessern.

  • 21.4. in Bernau bei Berlin

Restaurierungsethik in der Werkstattpraxis

„Besser als neu“ ist out. Wie werden wir zukünftig fachgerecht restaurieren? Anhand praktischer Beispiele werden die unterschiedlichen Ansätze der Restaurierungsethik für den Werkstattalltag dargelegt.

  • 22.4. in Bernau bei Berlin

Befundung, Bewertung und Kostenplanung am Oldtimer

In diesem Seminar wird eine konkrete Durchführung einer Befundung sowie die Bewertung und Kostenplanung über anstehende Arbeiten an einem Oldtimer/Youngtimer behandelt. Dieses Seminar mit Praxisteil am Oldtimer/Youngtimer richtet sich sowohl an Werkstattmitarbeiter als auch an Kfz-Sachverständige.

  • 2.3. in Köln-Wahn

Sämtliche Seminare dauern jeweils von 9 bis 17 Uhr. Die Kosten: in der Regel 290 Euro (jedoch 325 Euro für „Befundung, Bewertung und Kostenplanung am Oldtimer“). Innungsmitglieder erhalten 25 Prozent Rabatt. Weitere Auskünfte erteilt Tanja Wester (Tel.: 0228/9127144, E-Mail: wester@tak.dewester@tak.de) bzw. finden Sie online.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46365621 / Classic Business)

Plus-Fachartikel

Corona-Krise: Finanziell Luft verschaffen

Corona-Krise: Finanziell Luft verschaffen

Die Umsätze bleiben aus, die Kosten laufen aber weiter: Die Corona-Krise hat viele Unternehmen über Nacht in existenzielle Nöte gestürzt. Staatliche Hilfsprogramme sollen Insolvenzen verhindern. Wie Betriebe die Krise überbrücken können. lesen

Wellergruppe: Keine Tageszulassung mehr

Wellergruppe: Keine Tageszulassung mehr

Über das abgelaufene Autojahr 2019 äußert sich Burkhard Weller zufrieden. Weder Dieselquote noch E-Mobilität machen den Unternehmer nervös. Spricht er jedoch über das Zusammenspiel zwischen Hersteller und Handel, ist es mit der Ruhe vorbei. lesen