Suchen

TAK: Saisonstart mit zwei Oldtimer-Seminaren

| Autor: Steffen Dominsky

Die Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe hat zahlreiche Schulungen für die gewerbliche Tätigkeit im Young- und Oldtimerbereich im Programm. Die nächsten beiden Tagesseminare stehen für Mitte März im Kalender.

Firmen zum Thema

Im März beginnt auch bei der TAK die Oldiesaison.
Im März beginnt auch bei der TAK die Oldiesaison.
(Bild: Promotor)

Sie liebäugeln damit, sich künftig statt „nur“ mit modernen auch mit historischen Automobilen zu befassen? Sie überlegen ernsthaft den Einstieg in die Oldtimerei? Dann sollten Sie vielleicht das Angebot der TAK, der Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, nutzen und eine Teilnahme am Seminar „Einstieg in den Oldtimer-/Youngtimermarkt“ am 19. März in Mannheim in Erwägung ziehen. Vielfach ist zwar das technische Know-how bereits vorhanden, die speziellen Eigenheiten dieses Marktsegments sind aber weitgehend unbekannt. Dieses Seminar soll Abhilfe schaffen. Es vermittelt einen detaillierten Überblick über den aktuellen Oldtimermarkt in Deutschland und beleuchtet die Besonderheiten des Oldtimergeschäfts sowie die Kundenstruktur.

Für die praktische Umsetzung im Betrieb arbeiten die Veranstalter mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Beispiele aus dem Restaurierungsalltag auf. Die Risiken und Chancen des Oldtimerwerkstattgeschäfts werden ebenso beleuchtet wie die Kriterien, die zur Erlangung des neuen Zusatzschilds erforderlich sind. Dieses Seminar bietet sowohl Einsteigern als auch bereits in der Branche tätigen Betrieben eine Fülle von Anregungen für die Umsetzung im Betrieb. Weitere Informationen – auch zu weiteren Terminen und Veranstaltungsorten – finden Sie auf der TAK-Homepage. Auch Tanja Wester erteilt unter der 0228/9127144 (E-Mail: wester@tak.de) gerne Auskunft.

Gleiches gilt für das Seminar „Die Sachverständigentätigkeit im Oldtimer-/Youngtimermarkt“, das am 20. März in Mannheim stattfindet. Es bietet Grundlageninformationen zum Oldtimer-/Youngtimermarkt und zu den von der üblichen Beurteilungspraxis abweichenden Spezifizierungen der Branche. Fragen der praktischen Umsetzung bei der Gutachtenerstellung werden ebenso angesprochen wie Fragen der Wirtschaftlichkeit oder der Beurteilung von Werkstattleistungen. Das Seminar bietet sowohl Neueinsteigern als auch bereits in der Branche tätigen Kfz-Sachverständigen eine Fülle von Anregungen für die Umsetzung in der täglichen Arbeit mit Old- und Youngtimern. Auch hier finden Sie auf der TAK-Homepage weitere Informationen, auch zu alternativen Terminen und Veranstaltungsorten.

(ID:45749921)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "bike & busines", "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group