BMW ruft in den USA ältere Autos zurück

Kurzschluss kann Brand verursachen

| Autor: dpa

Auch der BMW Z4 ist von dem Rückruf betroffen.
Auch der BMW Z4 ist von dem Rückruf betroffen. (Bild: BMW)

BMW ruft in den USA 184.500 ältere Autos der 3er- und 5er-Reihe und des Sportwagens Z4 wegen Brandgefahr in die Werkstatt. Ein Kurzschluss könnte Teile des Kurbelgehäuse-Entlüftungsventils schmelzen oder sogar brennen lassen, teilte die US-Verkehrsbehörde am Donnerstag mit. BMW werde die betroffenen zwischen 2004 und 2006 hergestellten Autos ab Ende Mai zurückrufen und die Heizung, die den Kurzschluss auslösen kann, austauschen.

Bereits im November 2017 hatte BMW eine Million Autos der Baujahre 2006 bis 2011 in den USA und Kanada wegen Brandgefahr zurückrufen müssen, zum Teil wegen desselben Problems, wie ein Unternehmenssprecher sagte.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45877169 / Technik)

Plus-Fachartikel

Vertriebs Award 2019: Die Nummer eins in Rheda

Vertriebs Award 2019: Die Nummer eins in Rheda

Auto-Zentrale Karl Thiel in Rheda-Wiedenbrück ist Gesamtsieger des Vertriebs Awards 2019. Das Unternehmen wurde zudem in der Kategorie „Freizeitmobile“ für seinen strategischen Weitblick und die verkäuferische Performance ausgezeichnet. lesen

BDK: Selbst aktiv werden

BDK: Selbst aktiv werden

Der Vertriebsleiter Gewerbekundengeschäft der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), Paul Häpp, will mit seinem Team den Handel dazu motivieren, das Geschäft mit den Gewerbekunden intensiver zu betreiben. lesen