Suchen

Tenneco schult Kfz-Mitarbeiter multimedial

Redakteur: Johannes Büttner

Der Fahrwerk- und Abgasspezialist hat sein Multimedia-Schulungsprogramm „Tenneco Train the Trainers“ (kurz: 4T) für Mitarbeiter von Kfz-Werkstätten überarbeitet.

Firmen zum Thema

Unter dem Namen „Tenneco Train The Trainers“ (kurz: 4T) bietet der amerikanische Fahrwerk- und Abgasspezialist Tenneco ein Schulungsprogramm an, in dem zertifizierte Trainer Fachleute aus der Kfz-Branche weiterbilden. Seit 2006 haben es laut Unternehmensangaben bereits über 50.000 Teilnehmer durchlaufen. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse seien in die nun erhältliche Version 2.2 der Training Tool Box eingeflossen, heißt es in einer Mitteilung.

Damit stellt Tenneco nach eigenen Angaben ab sofort ein umfangreiches und dennoch individuell zu gestaltendes Multimedia-Schulungsprogramm zur Verfügung. Es beinhaltet rund 8.700 Folien in insgesamt 13 Sprachen. Jörn Lorenz, Tenneco Marketing Manager Aftermarket für Deutschland, Österreich und die Schweiz, erklärte: „Wir bringen zwei entscheidende Aspekte in unser Trainingsprogramm ein: unser Spezialwissen aus der Erstausrüstung und unsere langjährigen Erfahrungen in Nachrüstung und im Ersatzteilgeschäft.“

Die Training Tool Box 2.2 arbeitet multimedial und interaktiv und läuft auf fast jedem PC. Die technischen Informationen wurden aktualisiert und mit hochaufgelösten Bildern, Videos, und Animationen ergänzt. Eine Vielzahl an Schulungsvarianten soll eine individuelle Anpassung des Programms an die Bedürfnisse der Teilnehmer ermöglichen.

Weitere Informationen über die Trainings gibt es bei den regionalen Werksvertretern von Tenneco, Monroe und Walker oder im Internet unter www.tenneco.de.

(ID:374635)