The Tire Cologne: Die große Show der Reifenbranche

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Hankook bleibt der Tuningszene treu

Auf der Tire präsentiert Hankook neben den aktuellen Reifenexponaten für Pkws, SUVs, Busse und Lkws auch einige Weltneuheiten. Die Besucher erwartet auf fast 400 Quadratmetern Ausstellungsfläche unter anderem die Weltpremiere eines neu entwickelten Pkw-Allwetterreifens. Daneben wird der Hersteller den Testsieger des aktuellen „Auto Bild“-Sommerreifentests, den Ventus Prime 3, ausstellen. Ein Showcar darf auf dem Messestand nicht fehlen. Deshalb hat der Reifenhersteller dieses Jahr das Tuning-Projektfahrzeug Eibach Audi RS5 dabei, bei dem Hankook als offizieller Partner die passenden 20-Zöller Ventus S1 evo 2 stellt.

Halle 6.1, A50

Giti Tire

Reifen für Pkws, SUVs, Transporter und Lkws: Giti Tire setzt in Köln auf Vielfalt und stellt erstmals auf einer europäischen Messe sein komplettes Produktportfolio für Erstausrüstung und Aftermarket aus. GT Radial, eine Marke von Giti Tire, ist mit insgesamt 14 Exponaten für unterschiedlichste Anwendungsbereiche vertreten. Neben Sommer- und Winterreifen sowie Anwendungen aus der Erstausrüstung setzt Giti beim Branchentreff in der Domstadt einen Schwerpunkt auf den Bereich Motorsport. „Wir freuen uns auf viele interessierte Fachbesucher und gute Gespräche“, sagt Stefan Klein, Marketing- und Vertriebsleiter bei Giti Tire für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Halle 07.1, C50

Michelin

Michelin feiert in Köln die Weltpremiere des Winterreifens Alpin 6. Mit ihm hält die Michelin-Strategie Long Lasting Performance auch bei der Winterbereifung Einzug. Ziel ist es, dass Reifen selbst nach hoher Laufleistung ein konstant hohes Sicherheitsniveau bieten. Die Tochtermarke BFGoodrich zeigt den neuen Geländereifen Mud-Terrain T/A KM3.

Halle 7.1, C20

Nexen

Beflügelt vom Sieg im ADAC-Test von Ganzjahresreifen dürfte Nexen in Köln erscheinen. Auf 370 Quadratmetern sind die aktuellen Reifen des südkoreanischen Konzerns aus den Segmenten Pkw, SUV und Lkw zu sehen. Darüber hinaus erleben am ersten Messetag gleich vier neue Produkte ihre Weltpremiere. Dabei handelt es sich mit dem N’Fera Sport um den Nachfolger des N’Fera SU1; der Winguard Sport 2 SUV löst den Winguard SUV ab. Welches die beiden anderen Produkte sein werden, will Nexen erst in Köln verraten.

Halle 6.0, A10

Nokian Tyres

Nicht nur Goodyear, auch der finnische Reifenbauer Nokian Tyres feiert 2018 sein 120-jähriges Bestehen. Da bietet die Messe eine gute Gelegenheit, die gerade optisch runderneuerte Marke in Szene zu setzen. Nokian Tyres wird das aktuelle Produktportfolio vorstellen, einschließlich der diesjährigen Neuheit, dem UHP-Winterreifen WR SUV 4.

Halle 6.1, D10

(ID:45293662)