The Tire Cologne: Ideen für’s Reifengeschäft

Kfz-Betriebe bekommen Anregungen von Zulieferern und Dienstleistern

| Autor: Jan Rosenow

Online-Reifenportale offline ansprechen

Der Internet-Reifengroßhändler Tyremotive präsentiert sich zusammen mit dem Reifendaten-Spezialisten JF Network. Neben Produktneuheiten der Felgenmarke It Wheels werden ein neuer Katalog, ein überarbeiteter Webshop und weitere Verkaufshilfen gezeigt. Das Ziel von Tyremotive ist es, die Marke It Wheels und das Komplettradangebot bekannter zu machen. Tyremotive als Felgenhersteller und Reifengroßhändler liefert auf Wunsch alle Felgen komplett montiert mit RDKS und Anlernanleitung direkt an Autohäuser, Werkstätten und Flottenbetreiber. (Halle 7.0, D20)

Auch Tyresystem ist auf der Messe vertreten. An mehreren Computerplätzen können sich Interessierte gemeinsam mit einem Berater live durch das B2B-Onlineportal klicken und Fragen stellen. Über eine Videopräsentation auf einer zwölf Quadratmeter großen Videowall erfährt der Interessierte, welche Funktionen das TÜV-Süd-zertifizierte Großhandelssystem bietet. Neu vorgestellt wird ein Modul zur Felgenberatung. (Halle 7.0, A45)

Die Saitow AG präsentiert sich gleich mit zwei Messeständen. Der Hauptauftritt steht ganz im Zeichen des Portals tyre24.alzura.com. Auf dem Marktplatz des neuen Digital-Reality-Bereichs wird das Unternehmen sein weiteres Produktportfolio vorstellen. Dazu zählen unter anderem die Portale Autoreparaturen.de und Reifen-vor-Ort.de sowie die E-Commerce-Komplettlösung Mondo Media. (Halle 8.1 D48, D47)

Der B2B-Onlineshop von Europas größtem Online-Reifenhändler Delticom, Autoreifenonline.de, präsentiert in Köln sein Handelsmodell, das auf die Verbindung von Online- und Offlinehandel setzt. Das Portal bietet gute Einkaufskonditionen und hohe Flexibilität, verlangt keine Mindestumsätze oder Provisionen. Kfz-Betriebe können sich in den B2C-Shops von Delticom zudem als Montagepartner listen lassen. (Halle 6.1, E30 )

Ein Experte für Digitalisierung ist der E-Commerce-Softwarehersteller Speed-4-Trade. Für den Einstieg in den Onlinehandel über Marktplätze empfiehlt der Anbieter sein Produkt „Connect“, das das ERP-System des Händlers mit Handelsplattformen wie Ebay, Amazon oder Onlineshops verzahnt. Als Messehighlight zeigt Speed-4-Trade den Konfigurator „Wheel“. (Halle 8.1, D47)

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45305977 / Technik)

Plus-Fachartikel

Die großen Autohändler 2018: Fahrzeugwerke Lueg

Die großen Autohändler 2018: Fahrzeugwerke Lueg

Kein anderes Mercedes-Benz-Handelsunternehmen ist älter als 150 Jahre. Dieses Jubiläum feierte die Fahrzeug-Werke Lueg AG in diesem Jahr in Bochum. Gleichzeitig startete der Händler eine Reihe digitaler Zukunftsprojekte. lesen

Die großen Autohändler 2018: Rosier-Gruppe

Die großen Autohändler 2018: Rosier-Gruppe

Neue Struktur, neue Software, Debütveranstaltungen, digitale Prozesse und zahlreiche Umbauten – die Rosier-Gruppe steht nicht still. Dass der Kunde dabei nicht aus dem Blick gerät, bescheinigte dem Familienunternehmen jüngst eine externe Jury. lesen