Social Media TikTok will Autohändlern Leads liefern

Autor: Christoph Seyerlein

Bislang nutzen nur wenige Autohändler die Videoplattform TikTok. Das soziale Netzwerk ist umstritten, bietet aber die Chance auf enorme Reichweiten. Nun will sich die Plattform auch als Lead-Bringer für Unternehmen beweisen.

Noch sind nur relativ wenige Autohäuser bei TikTok aktiv.
Noch sind nur relativ wenige Autohäuser bei TikTok aktiv.
(Bild: Seyerlein)

In Lockdown-Phasen sind digitale Kontaktmöglichkeiten zu potenziellen Kunden gefragter denn je. Als möglicher Kanal für Leads bringt sich nun auch das soziale Netzwerk TikTok in Stellung. Die Plattform bietet werbenden Unternehmen nun die Option „Leadgenerierungs-Anzeigen“ zu schalten.

Für Autohändler heißt das konkret: Sie können zu ihren Produkten, Dienstleistungen oder Angeboten, die sie bei TikTok zeigen, beispielsweise ein Kontaktformular für User hinterlegen. Diese wiederum können etwa über jenes Formular eine Probefahrt anfragen. Dafür müssen sie Name, E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer hinterlegen.

Über den Autor

 Christoph Seyerlein

Christoph Seyerlein

Entwicklungsredakteur