Toyota Europa Tom Fux wird Verkaufschef

Autor: Julia Mauritz

Der ehemalige Präsident von Toyota Deutschland leitet ab Juli den Vertrieb und das Marketing in der Brüsseler Europazentrale des japanischen Herstellers.

Firmen zum Thema

Tom Fux klettert auf der Karriereleiter eine Stufe höher.
Tom Fux klettert auf der Karriereleiter eine Stufe höher.
(Bild: Toyota)

Anfang März war Matt Harrison zum neuen Präsidenten und CEO von Toyota Europa berufen worden. Jetzt gibt es mit Wirkung zum 1. Juli einen weiteren wichtigen Wechsel an der Spitze der Brüsseler Europazentrale des japanischen Herstellers: Tom Fux übernimmt als Senior Vice President Sales die Verantwortung für den europäischen Vertrieb und das Marketing für die beiden Marken Toyota und Lexus.

Bislang war Fux CEO von Toyotas Mobilitätsmarke Kinto. Von 2014 bis 2017 hatte er als Präsident von Toyota Deutschland die Geschicke des Kölner Importeurs geleitet. Die Position des Vizepräsidenten von Toyota Europa war seit dem Antritt von Matt Harrison vakant. Neuer Chef von Kinto wird Miguel Fonseca, der zuvor als Senior Vice President unter anderem die Digitalisierung vorangetrieben hatte.

(ID:47472890)

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Redakteurin