Suchen

Torpedo-Gruppe: Online alles aus einer Hand

| Autor: Martin Achter

Ein Auto über die eigene Händlerwebsite verkaufen oder vermieten und Leads für Verkauf und Service zentral managen: Der Mercedes-Benz-Partner Torpedo-Gruppe in Kaiserslautern hat seine Internetpräsenz zum interaktiven Kommunikationsportal weiterentwickelt. Damit ist er im Rennen um den Digital Automotive Award 2020.

Firmen zum Thema

Die Torpedo-Gruppe hat ihre Website in den vergangenen Jahren zum Portal für Kundeninteraktion umgebaut – über das sie auch Fahrzeuge direkt verkaufen kann. Damit gehört das Unternehmen zu den Nominierten für den Digital Automotive Award 2020.
Die Torpedo-Gruppe hat ihre Website in den vergangenen Jahren zum Portal für Kundeninteraktion umgebaut – über das sie auch Fahrzeuge direkt verkaufen kann. Damit gehört das Unternehmen zu den Nominierten für den Digital Automotive Award 2020.
(Bild: Achter/»kfz-betrieb«)

Das eigene Onlineportal als Kunden- und Mitarbeiterschnittstelle – an diesem Zielbild hat die Torpedo-Gruppe in Kaiserslautern in den vergangenen Jahren gearbeitet und mit „Torpedo Connect“ eine interaktive Plattform geschaffen. Kunden können dort Autos verbindlich kaufen oder mieten – und bald auch konkrete Servicetermine buchen. Im Hintergrund läuft über das Portal auch das Lead-Management für Verkauf und Service.

Mit dem Konzept hat sich die Torpedo-Gruppe um den Digital Automotive Award 2020 beworben. Beim Vor-Ort-Besuch der Jury in der Pfalz gab das Team des Händlers (Mercedes-Benz, Smart, Hyundai, Jaguar, Land Rover) tieferen Einblick in das Konzept.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Auf Torpedo Connect bietet die Gruppe Nutzern unter anderem die Möglichkeit für einen interaktiven Kaufprozess. Haben Interessenten ein interessantes Fahrzeug gefunden, können sie Probefahrten vereinbaren oder gleich Preisverhandlungen mit einem Angebot an einen Verkäufer starten – der wiederum ein Gegenangebot senden kann.

Erzielt der Berater mit dem Kunden eine Einigung, lassen sich volldigital die weiteren Einzelheiten wie Zulassungsservice mit Wunschkennzeichen und das gewünschte Zahlverfahren abstimmen. In Planung sind auch eigene digitale Lösungen für den Abschluss von Ratenfinanzierungen und Leasings.

Künftig auch eigene Terminbuchung

Die Vermietung von Fahrzeugen aus dem eigenen Bestand lässt sich über die Plattform ebenfalls abwickeln. Den Fahrzeugzustand bei Über- und Rückgabe erfassen Mitarbeiter des Autohauses per App, die Teil des Systems ist. Und auch die Serviceterminvereinbarung wickelt der Händler künftig über die Plattform ab. Die Grundlagen hat der Dienstleister dafür schon geschaffen.

Damit die Torpedo-Gruppe all diese Services online anbieten kann, arbeitete sie in den vergangenen Jahren an der Vernetzung der Onlinewelt mit den bestehenden Systemen im Autohaus. Mittlerweile lesen Software-Roboter die Altsysteme aus und schreiben teilweise auch in diese zurück. Einstige Datensilos hat das Unternehmen damit aufgelöst.

Preisverleihung am 28. September in Würzburg

Mehr Details zur Plattform-Strategie der Torpedo-Gruppe mit Torpedo Connect erfahren Sie bei der Preisverleihung zum Digital Automotive Award 2020. Die genaue Platzierung der nominierten Top-Betriebe, zu denen auch die Torpedo-Gruppe gehört, wird am 28. September im Rahmen der exklusiven Vorabendgala zu den „Digital Automotive Days“ in Würzburg bekannt gegeben. Melden Sie sich hier zur Preisverleihung auf dem Bürgerbräu-Gelände in Würzburg an! Die Veranstaltung erfolgt unter der Maßgabe aktueller Hygienebedingungen.

»kfz-betrieb« verleiht den Digital Automotive Award in diesem Jahr zum ersten Mal. Im Rahmen des Wettbewerbs honoriert die Fachmedienmarke zusammen mit den Partnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), Continental, Mobile.de und TÜV Nord Mobilität Anstrengungen von Autohäusern und Werkstätten rund um die Digitalisierung. Im Mittelpunkt stehen dabei Leuchtturmprojekte der Betriebe.

Die Bekanntgabe der Platzierungen beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18:30 Uhr. Mehr Informationen erhalten Sie im Internet unter www.digital-automotive-award.de.

Die Teilnahme an der Preisverleihung ist für Besucher der Digital Automotive Days am Folgetag kostenfrei (sonst 89 Euro). Melden Sie sich jetzt zu den Digital Automotive Days im Vogel Convention Center an!

(ID:46867027)

Über den Autor

 Martin Achter

Martin Achter

Redakteur Management & Handel bei »kfz-betrieb«