Suchen

Toyota Land Cruiser bekommt mehr Power

Autor / Redakteur: SP-X/ds / Gerd Steiler

Toyota verleiht der jüngsten Ausgabe seiner Offroad-Legende noch mehr Kraft: Die Leistung des 3,0-Liter-Diesels steigt deutlich von 173 auf 190 PS. Zudem verfügt der neue Land Cruiser jetzt über ein geschlossenes Dieselpartikelfiltersystem.

Firma zum Thema

Zum neuen Modelljahr hat Toyota den Land Cruiser überarbeitet. Wichtigste Änderung: Die Leistung des 3,0-Liter-Diesels steigt deutlich von 127 kW/173 PS auf 140 kW/190 PS. Auch das maximale Drehmoment des Vierzylinders legt um zehn auf 420 Newtonmeter zu. Der Kraftstoffverbrauch von 8,4 Litern in der Basisversion und der damit verbundene CO2-Ausstoß von 220 Gramm je Kilometer bleiben unverändert. Zugleich erfüllt der Selbstzünder jetzt die Euro 5-Abgasnorm, außerdem ist nun ein neu entwickeltes, geschlossenes Dieselpartikelfiltersystem eingebaut.

Eine weitere Neuerung ist das optional erhältliche Glas-Schiebedach, allerdings steht es nur für die teure Ausstattungsvariante „Executive“ (ab 58.350 Euro) zur Verfügung. Für 2.200 Euro Aufpreis gibt es in allen Varianten ein Fünfgang-Automatikgetriebe, mit dem der Verbrauch auf glatte acht Liter (210 Gramm CO2/km) absinkt.

Bildergalerie

Unverändert bleiben die Preise für die über alle Generationen hinweg in 60 Jahren weltweit mehr als fünf Millionen Mal verkaufte Offroad-Legende. In der Basisversion mit manuellem Getriebe und drei Türen kostet der Land Cruiser 36.950 Euro, als Fünftürer ist er ab 39.700 Euro erhältlich. Bei den Händlern steht der überarbeitete Geländewagen ab Anfang 2011.

(ID:356957)