Weltweiter Fahrzeugabsatz Toyota stößt Volkswagen wieder vom Thron

Autor / Redakteur: sp-x / Jakob Schreiner

Nachdem Volkswagen 2019 die meisten Fahrzeuge weltweit verkauft hat, musste der Konzern die Spitzenposition 2020 wieder abgeben. Der Zweite von 2019 führt jetzt wieder.

Der japanische Autobauer lieferte im vergangenen Jahr 9,53 Millionen Fahrzeuge aus.
Der japanische Autobauer lieferte im vergangenen Jahr 9,53 Millionen Fahrzeuge aus.
(Bild: Toyota)

Größter Automobilhersteller im Jahr 2020 war Toyota. Die Japaner nehmen mit 9,53 Millionen verkauften Fahrzeugen wieder den ersten Platz vor Volkswagen ein – trotz eines Rückgangs von rund 1,2 Millionen Fahrzeugen im Vergleich zu 2019. Das zeigt eine Statista-Grafik auf Basis von Unternehmensangaben. Der deutsche Konzern konnte 9,31 Millionen Fahrzeuge weltweit verkaufen und verzeichnete so einen Rückgang zum Vorjahr um fast 1,6 Millionen Fahrzeugen und muss sich mit dem zweiten Platz begnügen.

Auf dem dritten Rang folgt General Motors mit 6,8 Millionen verkauften Fahrzeugen. Der neu geformte Stellantis-Konzern, der mit FCA und PSA ein franko-italo-amerikanisches Markenkonglomerat bildet, liegt mit 5,95 Millionen Fahrzeugen auf Platz 4. Der japanische Hersteller Honda, der in Deutschland nur einen geringen Marktanteil aufweisen kann, ist mit 4,19 Millionen Fahrzeugen weltweit auf dem fünften Platz. Zweibestes deutsches Unternehmen im Ranking ist Daimler (2,84 Millionen, Platz 10), dahinter folgt BMW (2,32 Millionen, Platz 11).

(ID:47290043)