TÜV Nord Mobilität: Für alles gesorgt

TÜV Nord will mit seinem Portal die Schadenabwicklung revolutionieren. Im Vordergrund steht dabei, Unfallschäden störungsfrei abzuwickeln – und das schont die Nerven und den Geldbeutel.

| Autor: Konrad Wenz

An alles gedacht? Das Schadenportal von TÜV Nord hilft bei der Abwicklung eines Unfallschadens.
An alles gedacht? Das Schadenportal von TÜV Nord hilft bei der Abwicklung eines Unfallschadens. (Bild: Wenz)

Es ist immer das Gleiche: Bei der Abwicklung eines Verkehrsunfalls stoßen verschiedene Interessen aufeinander. Der Geschädigte will, dass sein Schaden vollumfänglich behoben wird; die Versicherung des Schädigers will möglichst wenig bezahlen. Die reibungslose Abwicklung von Schäden nach Verkehrsunfällen scheitert oft an den unterschiedlichen Prioritäten der beteiligten Parteien, selbst wenn die Schuldfrage eindeutig geklärt werden kann. Diese Situation kennen Servicemitarbeiter in Autohäusern und Werkstätten zur Genüge: Bei der Abwicklung von Unfallschäden hakt es bisweilen gewaltig.

Die Kunden aber wollen, dass sie sich um nichts kümmern müssen, und möchten sichergestellt sehen, dass in ihrem Fall alle entstandenen Schäden auf der Basis eines neutralen Gutachtens nach Recht und Gesetz in vollem Umfang ersetzt werden.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44455986 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Der Importeur geht 2019 mit E-Soul und E-Niro in die Elektrooffensive. Die Nachfrage ist hoch, doch die Stückzahlen werden klein sein. Für Volumen soll nach Ansicht von Geschäftsführer Steffen Cost vor allem die erneuerte und erweiterte Ceed-Familie sorgen. lesen

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Die Autohäuser müssen sich infrastrukturell für das Elektromobilitätszeitalter rüsten. Viele Hersteller und Importeure setzen die Latte dabei hoch und treiben die Kosten in die Höhe. Die Krux ist: Mit der Installation von Ladesäulen ist es nicht getan. lesen