TÜV NORD organisiert Werbung über Google

02.11.2011

TÜV NORD bietet jetzt seinen Partner-Autohäusern und -Werkstätten professionelle Unterstützung beim Thema Online-Werbung über Google. Bezahlte Anzeigenkampagnen in der beliebten Suchmaschine – genannt AdWords – gelten derzeit als eines der erfolgreichsten Werkzeuge im Online-Marketing, erfordern vom Werbetreibenden jedoch auch einiges an Zeit, Betreuung und spezielles Know-how. Hier setzt die Unterstützung durch die Experten von TÜV NORD an. Aufgrund nachgewiesener Expertise in Administration und Opt

TÜV NORD bietet jetzt seinen Partner-Autohäusern und -Werkstätten professionelle Unterstützung beim Thema Online-Werbung über Google. Bezahlte Anzeigenkampagnen in der beliebten Suchmaschine – genannt AdWords – gelten derzeit als eines der erfolgreichsten Werkzeuge im Online-Marketing, erfordern vom Werbetreibenden jedoch auch einiges an Zeit, Betreuung und spezielles Know-how. Hier setzt die Unterstützung durch die Experten von TÜV NORD an. Aufgrund nachgewiesener Expertise in Administration und Optimierung von AdWords-Kampagnen und der Qualität in der Kundenbetreuung wurde die Prüforganisation von Google zum „Autorisierten AdWords Reseller“ – dem ersten in der Automobilbranche überhaupt und dem achten insgesamt in Deutschland ausgezeichnet.

Mehr als die Hälfte der Autofahrer sucht vor einer Reparatur oder dem Zubehörkauf im Internet nach einem geeigneten Autohaus oder einer Werkstatt und verwendet dabei in 95 Prozent der Fälle die Google-Suchmaschine. Kurze Textanzeigen, sogenannte "AdWords", erscheinen passend zum Kontext der Suchanfrage über oder neben den „normalen“ Suchergebnissen und verweisen direkt auf entsprechende Angebote des Autohauses. So erreichen die Unternehmen potenzielle Neukunden genau im Moment des größten Interesses und ziehen sie auf ihre Internetseite.

Damit dies möglichst erfolgreich gelingt, unterstützt TÜV NORD jetzt seine Partner dabei, die Google-AdWords Werbung genau dort zu platzieren, wo die Zielgruppe zu Hause ist: im direkten regionalen Umfeld des Autohauses. Schließlich hat ein Drittel der Suchanfragen einen lokalen Hintergrund. Dafür steht dann der TÜV NORD AdManager zur Verfügung, ein Internetwerkzeug, das von TÜV NORD entwickelt wurde und speziell auf die Anforderungen des Kfz-Marktes abgestimmt ist. Wie in einem Cockpit erhält der Werbetreibende hierüber Einblick in den Verlauf seiner Kampagnen und kann wesentliche Einstellungen wie Budget, Zeitrahmen und Werbeziele vornehmen.

Darüber hinaus bieten die TÜV NORD-Spezialisten wertvolle Serviceleistungen: Sie richten Konten ein, planen den gesamten Prozess und steuern die Kampagnen. Sie legen präzise fest, in welchem Umkreis die Anzeigen erscheinen sollen, gestalten, kontrollieren und optimieren Keywords und Anzeigentexte.  Da die Anzeigenplätze bei Google in einer Art Versteigerungsverfahren verkauft werden, ist eine ständige Kontrolle, Überwachung und Optimierung der Kampagnen Voraussetzung für die Effizienz der Werbemaßnahme. Ralf Siebigs Produkt-Experte bei TÜV NORD sagt: „Um all diese Dinge müssen sich unsere Kunden nicht kümmern und schöpfen das ganze Potenzial von Google AdWords aus – zum nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Durch unseren Service holen wir deutlich mehr Klicks aus dem uns zur Verfügung gestellten Werbebudget.“

Apropos Budget: Die Unternehmen können durch die Wahl von Tarifpaketen selbst die Höhe der eingesetzten Werbemittel festlegen, das kleinste Paket startet bei 150 € pro Monat. Dabei zahlt der Kunde nur, wenn auf die Anzeige geklickt wird. Zusätzlicher Nutzen und mehr Reichweite entsteht durch die Nutzung des gesamten Google Werbenetzwerks. Dazu zählen das Google Netzwerk (Google Suche, Produktsuche, Maps, Mail), die Suchpartner (GMX, web.de, T-Online) und das Google Display-Netzwerk (tausende Partner-Websites, auf denen die Anzeigen kontextbezogen erscheinen). Stark im Kommen ist derzeit die Google Mobile Suche, d. h. die Suche über mobile Endgeräte (z. B. Smartphones). Hier gibt es unter anderem die Option Click-to-Call, also der direkte Anruf einer in der AdWords-Anzeige sichtbaren Telefonnummer – für automobile Kunden absolut hilfreich.

Als besonders sinnvolle Ergänzung hält TÜV NORD zudem lohnenswerte Linkziele für Autohaus und Werkstatt parat. Zum Beispiel die OnlineTerminBuchung, ein Modul zum Einbau in die Firmenwebseite, über das Endkunden verbindliche Termine vereinbaren können. Sucht ein Kunde beispielsweise nach „Hauptuntersuchung Hamburg“ erscheint eine Anzeige, die dann direkt auf die Terminbuchung verweist. Ralf Siebigs: „Wir können somit genau messen, wie viele Kunden über den AdManager gewonnen wurden und damit einen konkreten Umsatz den Werbekosten gegenüberstellen. Welches Werbemedium kann das sonst bieten?“