Suchen

Turbolader: Continental erweitert Ersatzteilangebot

| Autor: Jakob Schreiner

Der Automobilzulieferer weitet sein Angebot an Ersatzteilen sukzessive aus und hat nun auch Turbolader im Programm – zunächst für einige Ford-Modelle. Lader für weitere Marken sind in Planung.

Firmen zum Thema

Continental nimmt Original-Turbolader in das Programm für den Kfz-Ersatzteilmarkt auf.
Continental nimmt Original-Turbolader in das Programm für den Kfz-Ersatzteilmarkt auf.
(Bild: Continental)

Der Automobilzulieferer Continental hat nun auch Turbolader im Ersatzteilprogramm. Seit Dezember können zunächst zwei Turbolader für Ford-Motoren als Originalteil bestellt werden, teilte das Unternehmen mit. Die zwei Lader stehen für Motorvarianten der 1,0-Liter-Ecoboost-Motoren mit bis zu 100 und über 100 PS zur Verfügung. Diese kommen unter anderem im C-Max, Focus, Fiesta und Mondeo zum Einsatz. Ein entsprechender Ventilsatz wird ebenfalls angeboten.

Der Vertrieb erfolgt laut Continental über spezialisierte Turboladerdistributoren. Zudem sei der Ausbau des Angebots für weitere Marken sowie entsprechendes Zubehör bereits geplant. Auch sollen die Lader sukzessive in weiteren EU-Ländern erhältlich sein.

Die Erweiterung seines Ersatzteilprogramms hatte Continental auf der Automechanika 2018 vorgestellt. Im Zuge dessen labelte der Zulieferer Conti-Tech in die Dachmarke „Continental“ um, unter der nun neben den Ersatzteilen für Antriebssysteme auch ein breiter aufgestelltes Batterie- und Scheibenwischerprogramm angeboten wird und die Filter des italienischen UFI-Konzerns in den Märkten DACH, Benelux sowie Skandinavien vertrieben werden.

(ID:45683133)

Über den Autor

 Jakob Schreiner

Jakob Schreiner

Redakteur Ressort Service & Technik