Turbolader: Continental erweitert Ersatzteilangebot

Originalteile für Ford seit Dezember im Programm

| Autor: Jakob Schreiner

Continental nimmt Original-Turbolader in das Programm für den Kfz-Ersatzteilmarkt auf.
Continental nimmt Original-Turbolader in das Programm für den Kfz-Ersatzteilmarkt auf. (Bild: Continental)

Der Automobilzulieferer Continental hat nun auch Turbolader im Ersatzteilprogramm. Seit Dezember können zunächst zwei Turbolader für Ford-Motoren als Originalteil bestellt werden, teilte das Unternehmen mit. Die zwei Lader stehen für Motorvarianten der 1,0-Liter-Ecoboost-Motoren mit bis zu 100 und über 100 PS zur Verfügung. Diese kommen unter anderem im C-Max, Focus, Fiesta und Mondeo zum Einsatz. Ein entsprechender Ventilsatz wird ebenfalls angeboten.

Der Vertrieb erfolgt laut Continental über spezialisierte Turboladerdistributoren. Zudem sei der Ausbau des Angebots für weitere Marken sowie entsprechendes Zubehör bereits geplant. Auch sollen die Lader sukzessive in weiteren EU-Ländern erhältlich sein.

Die Erweiterung seines Ersatzteilprogramms hatte Continental auf der Automechanika 2018 vorgestellt. Im Zuge dessen labelte der Zulieferer Conti-Tech in die Dachmarke „Continental“ um, unter der nun neben den Ersatzteilen für Antriebssysteme auch ein breiter aufgestelltes Batterie- und Scheibenwischerprogramm angeboten wird und die Filter des italienischen UFI-Konzerns in den Märkten DACH, Benelux sowie Skandinavien vertrieben werden.

Automechanika 2018: Conti gibt Antworten auf die digitale Herausforderung

Automechanika 2018: Conti gibt Antworten auf die digitale Herausforderung

06.09.18 - Continental baut sein Produktprogramm kräftig aus. Bald sind auch Filter, Scheibenwischer oder Turbolader mit Conti-Logo zu haben. Doch das Programm umfasst mehr als nur Produkte. lesen

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45683133 / Service)

Plus-Fachartikel

Die GVO in der Prüfungsphase

Die GVO in der Prüfungsphase

Die EU-Kommission prüft derzeit, ob und wie die GVO weiterentwickelt werden soll. ZDK-Geschäftsführerin Antje Woltermann schildert den aktuellen Stand der Dinge und die Forderungen des Verbands. lesen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Kurzarbeit verringert das Einkommen der betroffenen Mitarbeiter. Und sie betrifft auch zukünftige Einkünfte – nämlich jene aus der betrieblichen Altersvorsorge. Einvernehmliche Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer können helfen. lesen