Car-Garantie Umbau ganz oben

Autor: Jens Rehberg

Um der wachsenden Bedeutung des internationalen Geschäfts Rechnung zu tragen, hat die Car-Garantie ihre Führungsstruktur umgestellt.

Firmen zum Thema

(Bild: Car-Carantie)

Seit dem 1. Januar kommen für Edyta Wasiluk als General Manager Europe zu ihrem bisherigen Verantwortungsbereich noch die Einzelmärkte Dänemark, Schweiz und Österreich hinzu. Damit löst Wasiluk laut einer Pressemitteilung der CG Car-Garantie Versicherungs-AG (Car-Garantie) vom Freitag den bisherigen General Manager Zentraleuropa Uwe Imbach ab, der künftig im Rahmen von Vertriebsprojekten die weitere Expansion des Unternehmens vorantreiben soll.

Zudem ist Ivan Lattarulo, der seit 2011 als Vertriebsleiter in der Schweiz agiert, seit dem Jahreswechsel zusätzlich auf Direktorenebene für Österreich verantwortlich. Die Betreuung des österreichischen Handels und der Importeure wird weiterhin vor Ort von Christian Rothböck, Direktor Vertrieb Handel und Peter Bachmaier, Direktor Vertrieb Importeure geleitet.

Von links: Ivan Lattarulo (Direktor Schweiz und Österreich), Edyta Wasiluk (General Manager Europe), Sascha Schüren (General Manager Deutschland), Lukasz Liss (Director CEE) und Uwe Imbach (General Manager Projekte Vertrieb) – zum Vergrößern bitte klicken.
Von links: Ivan Lattarulo (Direktor Schweiz und Österreich), Edyta Wasiluk (General Manager Europe), Sascha Schüren (General Manager Deutschland), Lukasz Liss (Director CEE) und Uwe Imbach (General Manager Projekte Vertrieb) – zum Vergrößern bitte klicken.
(Bild: Car-Garantie)

Des weiteren übernimmt Lukasz Liss – bisher Vertriebsleiter in Polen – jetzt als Direktor die Verantwortung für den Vertrieb in den osteuropäischen Ländern sowie in Dänemark.

Die Vertriebsaktivitäten im deutschen Heimatmarkt des Garantiespezialisten steuert wie bisher Sascha Schüren, General Manager Deutschland.

(ID:47070951)

Über den Autor

 Jens Rehberg

Jens Rehberg

Stellv. Chefredakteur und Ressortleiter Newsdesk des »kfz-betrieb«