Sixt Leasing Umbau im Vorstand geht weiter

Autor: Andreas Grimm

Seit einiger Zeit hat die Hyundai Capital Bank Europe bei Sixt Leasing das Sagen. Nun wird der Vorstand nach und nach umgebaut. Aus den Reihen des Mehrheitseigners kommt nun schon die zweite neue Führungskraft.

Firmen zum Thema

Sixt Leasing baut derzeit den Vorstand um. Nach einem neuen Vorstandschef kommt nun auch ein neuer Finanzvorstand vom neuen Mehrheitseigner.
Sixt Leasing baut derzeit den Vorstand um. Nach einem neuen Vorstandschef kommt nun auch ein neuer Finanzvorstand vom neuen Mehrheitseigner.
(Bild: Sixt Leasing)

Der Umbau bei Sixt Leasing geht nach dem Eigentümerwechsel weiter. Erst vor wenigen Wochen hatte Donglim Shin zum 1. Juli den bisherigen Vorstandschef Michael Ruhl an der Spitze des Pullacher Unternehmens abgelöst. Nun wechselt auch der Finanzvorstand. Wie aus einer Mitteilung von Sixt Leasing hervorgeht, folgt zum 1. Oktober Álvaro Hernández auf Björn Waldow.

Álvaro Hernández wird neuer Finanzvorstand von Sixt Leasing.
Álvaro Hernández wird neuer Finanzvorstand von Sixt Leasing.
(Bild: Sixt Leasing)

Álvaro Hernández ist derzeit CFO der Santander Consumer Finance Benelux B.V. Er wechselt bereits zum 1. September 2021 als Generalbevollmächtigter zu Sixt Leasing, um gemeinsam mit Björn Waldow einen nahtlosen Übergang zu gestalten. Waldow wiederum wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Die Vorstandsbestellung und der Abschluss des damit einhergehenden Vorstandsanstellungsvertrags sind vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Álvaro Hernández begann seine Karriere 2001 bei Deloitte & Touche in Spanien. Später war er Finanzvorstand der FCA Bank Group in Spanien und Marokko. 2017 wechselte er zur Santander Consumer Finance Niederlande und Belgien. In seiner Funktion als Vorstand der Sixt Leasing SE wird er die Bereiche Accounting, Controlling, Treasury, Investor Relations, Risikomanagement, Revision, Recht, Compliance, Informationssicherheit und IT verantworten.

Zuletzt war die Geschäftstätigkeit von Sixt Leasing schwieriger geworden, stürmische Zuwachsraten im Neugeschäft gehören der Vergangenheit an. Der Vertragsbestand des Online-Vermarkters von Neuwagen hatte zuletzt eine leicht sinkende Tendenz. Im Jahr 2020 war die Hyundai Capital Bank Europe (HCBE) mehrheitlich bei Sixt Leasing eingestiegen. HCBE wiederum ist ein Joint Venture des Autobauers Hyundai und der Santander-Bank.

(ID:47527256)

Über den Autor

 Andreas Grimm

Andreas Grimm

Fachredakteur Management & Handel, Redaktion »kfz-betrieb«