Umfrage: Autozulieferer forcieren Leichtbau

Redakteur: Gerd Steiler

Laut aktueller „Puls“-Umfrage machen sich die Autozulieferer immer unabhängiger von Herstellern und Importeuren. Deren Umsatzanteil sank binnnen Jahresfrist von durchschnittlich 74 auf nur noch 63 Prozent.

Anbieter zum Thema

Die Strategie der Autozulieferer, unabhängiger von Herstellern und Importeuren zu werden, nimmt weiter Fahrt auf: Während 2010 die Automobilzulieferer im Durchschnitt noch 74 Prozent ihres Umsatzes mit Fahrzeugherstellern realisierten, liegt dieser Anteil 2011 bei deutlich niedrigeren 63 Prozent. Im Gegenzug bauen die Zulieferer das Geschäftsfeld „erneuerbare Energien“ als zentrales Diversifikations- und Zukunftsfeld gezielt aus.

Dies sind die wichtigsten Ergebnisse einer aktuellen Umfrage des Nürnberger Marktforschers „Puls“ bei 200 Automobilzulieferern in Deutschland. „Die Automobilzulieferer sind auf einem guten Weg, ihr Geschäft unabhängiger von der Automobilbranche zu machen und neue Wachstumsfelder zu erschließen“, kommentiert Puls-Chef Dr. Konrad Weßner die Ergebnisse.

In einer weiteren Frage wollte Puls wissen, welche Zukunftstechnologien aus Sicht der Zulieferer das Automobil von morgen prägen. Das Ergebnis überrascht: Lagen vor einem Jahr noch Elektroantriebe auf dem ersten Platz, so nennen die Automobilzulieferer in der aktuellen Umfrage Leichtbau als wichtigste Zukunftstechnologie. „Der Hype um die Elektromobilität kühlt sich offensichtlich etwas ab“, so Weßner. Der Leichtbau dagegen schiebe sich deshalb nach vorn, weil Automobilhersteller dadurch „unabhängig vom eingesetzten Antrieb stabile Wettbewerbsvorteile bei den Zukunftsthemen Kraftstoff-Verbrauch und CO2 Emissionen“ aufbauen könnten.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:381796)