Suchen

Unicat MD56c MAN TGS 6x6: Autark auf Weltreise

Autor / Redakteur: sp-x / Andreas Wehner

Wenn es mit einem Wohnmobil nicht nur zum Campingplatz gehen soll, sondern irgendwann nach Corona weiter weg durch Wüsten, kommt ein Expeditionsfahrzeug ins Spiel.

Firmen zum Thema

Der Unicat MD56c MAN TGS 6x6 ermöglicht komfortables und autarkes Reisen in der ganzen Welt.
Der Unicat MD56c MAN TGS 6x6 ermöglicht komfortables und autarkes Reisen in der ganzen Welt.
(Bild Unicat)

Der Aufbauspezialist Unicat hat ein Expeditionsfahrzeug auf Basis eines MAN-Lkw TGS 26.540 mit 6x6-Antrieb und L-Fahrerhaus vorgestellt. Der 8,16 Meter lange MD56c soll autarkes Reisen für rund 14 Tage ermöglichen. Dazu verfügt das Fahrzeug unter anderem über einen knapp 1.000 Liter fassenden Dieseltank, so dass 3.000 Kilometer ohne Tankstopp zurückgelegt werden können.

Ein beheizter Diesel-Vorfilter mit Wasserabscheider sichert den Betrieb bei Kälte. Außerdem gibt es ein Frischwasserreservoir mit 600 Litern. Der Abwassertank hat einen Inhalt von 175 Liter, der Fäkaltank fasst 110 Liter. Eine Solaranlage auf dem Dach stellt die Versorgung mit elektrischem Strom sicher. Zudem ist ein mobiles Stromaggregat an Bord.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

In der schall- und wärmegedämmten Fahrerkabine gehören luftgefederte und beheizbare Sitze, Klimaanlage, Standheizung sowie ein Satelliten-Navigationsgerät zur Serienausstattung. Die 5,60 Meter lange Wohnkabine besteht aus einer selbsttragenden Konstruktion aus GfK-Verbundplatten. Diese sind kältebrückenfrei verklebt. Die Wohneinheit bietet eine Sitzecke, Küchenzeile, Badezimmer und ein Schlafzimmer im Heck.

Für den Vortrieb sorgt ein 397 kW/540 PS starker Motor, die Kraftübertragung erfolgt über eine Zwölfgang-Automatik. Der Offroader verfügt über einen permanenten Allradantrieb mit Längssperre, ein Verteilergetriebe mit Geländeuntersetzung sowie Differenzialsperren in der Vorderachse und den Hinterachsen.

Der Luftdruck der schlauchlosen Reifen lässt sich während der Fahrt über eine Regelanlage steuern. Die Zuladung beträgt 3.200 Kilogramm. Auf einer Außenladeplattform lassen sich zwei Motorräder oder ein Quad mitführen.

(ID:46529641)