Unter den Mercedes-Händlern brodelt es

Millionenausfälle durch zu langsame Produktion, Lieferprobleme und Verzögerungen bei der Mercedes-Bank

| Autor: Joachim von Maltzan

Unter den Mercedes-Benz-Vertretern brodelt es.
Unter den Mercedes-Benz-Vertretern brodelt es. (Bild: Faust / »kfz-betrieb«)

Tagungen des Verbands der Mercedes-Benz-Vertreter (VMB) sind nicht öffentlich. Nichts soll das Bild des Schulterschlusses zwischen Hersteller und Handel trüben. In den zurückliegenden Jahren des wirtschaftlichen Erfolges der Marke, von dem beide Seiten profitierten, hat das auch gut funktioniert. Doch in den letzten Monaten haben sich die Dinge mit Ansage verändert: Die Händler leiden unter den Sparbemühungen des Herstellers. Hinzu kommen deutliche Lieferprobleme. Das führt zu Unruhe in den Reihen der VMB-Mitglieder, die sich am 17. Oktober in Berlin zur VMB-Tagung trafen. Nach Angaben von Teilnehmern befürchten einige Mitglieder des Mercedes-Benz-Händlerverbands, dass diese Probleme große finanzielle Auswirkungen für sie haben werden.

„Es brodelt unter der Oberfläche“, bestätigte ein Teilnehmer im vertraulichen Gespräch mit »kfz-betrieb«. Nach außen seien die Vertreter ruhig, weil keiner dem anderen zeigen wolle, wie sehr er unter Druck stehe. „Aber unsere Kosten explodieren, und die Erträge sinken.“ Verantwortlich dafür sei der Hersteller „mit seinen tausend Detailvorgaben“ und seinem nicht mehr funktionierenden Geschäftsmodell, in dem „das Verschleudern der Fahrzeuge zum Erreichen von Mengen-Boni“ die Erträge fast aller Vertreter empfindlich beeinträchtige. Das müsse aufhören.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46189050 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Fahrzeugpool 24: Runter vom Hof, rein in den Pool

Fahrzeugpool 24: Runter vom Hof, rein in den Pool

Das Gebrauchtwagengeschäft bezeichnet die Feser-Graf-Gruppe als ihr Steckenpferd. Damit das so bleibt, müssen sich aber auch die Franken weiterentwickeln. Im Wiederverkäufer-Business haben sie nun einen neuen Hebel gefunden. lesen

Kraftstoffe: Wann gibt’s wieder Sülze?

Kraftstoffe: Wann gibt’s wieder Sülze?

Regelmäßig zweistellige Minusgrade im Winter? Schnee von gestern! Doch haben deshalb Winterdiesel und Produkte wie „Fließfit“ zwingend ausgedient? Eine bitterkalte Nacht kann reichen – und schon versulzt der Kraftstoff in Filter und Leitungen. lesen