Real Garant Versicherungen direkt im Autohaus vergleichen

Autor: Silvia Lulei

Real Garant launcht den Vergleichsrechner „Compit“ für Kfz-Versicherungen. Damit sollen Autohändler das Versicherungsgeschäft in der eigenen Hand behalten und nicht an Online-Vergleichsportale verlieren.

Firmen zum Thema

Mit dem Vergleichsrechner Compit von Real Garant kann der Händler für seine Kunden Versicherungen vergleichen.
Mit dem Vergleichsrechner Compit von Real Garant kann der Händler für seine Kunden Versicherungen vergleichen.
(Bild: Real Garant)

Wer sich ein neues Auto ausgesucht hat, checkt in der Regel rasch auf einem Online-Vergleichsportal, welche Versicherung für ihn am vorteilhaftesten ist. An dieser Stelle verliert der Autohandel oft die Chance, dem Autokäufer selbst ein Versicherungsangebot zu unterbreiten und auf diesem Weg eine langfristige Kundenbeziehung aufzubauen. Um hier nicht länger leer auszugehen, hat Real Garant zusammen mit dem Versicherungsmakler Schönbein den Vergleichsrechner „compit“ entwickelt.

Compit steht für „compare it“ (deutsch: vergleiche es) und soll sich, wie von Real Garant zu hören ist, an den Bedürfnissen des Autohandels orientieren. Häufig haben sich die Kunden bereits für einen Versicherungspartner entschieden, bevor sie beim Händler den Kaufvertrag unterschreiben. Mit Compit können Verkäufer oder Servicemitarbeiter im Autohaus die Eckdaten des Kunden in den Vergleichsrechner eingeben und nach den Wunschkriterien des Kunden selektieren. Die Ergebnisse werden in einem Ranking angezeigt. Eine Mindestanforderung an die aktuell sechs aufgeführten Kfz-Versicherungen ist die freie Werkstattwahl.

Ab Juni wird Compit flächendeckend ausgerollt. „Wir freuen uns, unseren Partnern ein Tool an die Hand zu geben, das nicht nur die Kundenbindung ans Autohaus erhöht, sondern auch die Bedürfnisse des Endkunden erfüllt,“ sagt Daniel König, Director Sales Germany Real Garant. Dass dem tatsächlich so ist, zeigen die Ergebnisse aus der Pilotphase im vergangenen Jahr.

Einige interessierte Händler konnten Compit testen; unter anderem das Autohaus Allrad Müller in Friedrichshafen. Geschäftsführer Joachim Müller ist begeistert: Für ihn ist Compit „ein marktgerechtes Berechnungstool im Kfz-Versicherungsbereich“, das es Händlern ermöglicht, Endkunden umfassend und transparent beraten zu können. Müller schätzt vor allem die Betreuungsvorteile im Schadenfall: „Sie bieten einen Mehrwert für den Kunden und für uns als Autohaus.“

(ID:47465513)

Über den Autor

 Silvia Lulei

Silvia Lulei

Fachredakteurin Kfz-Gewerbe, Vogel Communications Group