Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Versicherungen: Ein eigenes Ökosystem bilden

| Autor / Redakteur: Timo Hertweck / Silvia Lulei

Autohäuser können ihren eigenen Kosmos an Versicherungen zusammenstellen und anbieten.

Firmen zum Thema

Der Bedarf an maßgeschneiderten Versicherungsprodukten in allen Lebensbereichen wächst.
Der Bedarf an maßgeschneiderten Versicherungsprodukten in allen Lebensbereichen wächst.
(Bild: © Worawut – adobe.stock.com)

Teilkasko, Vollkasko, Kfz-Haftpflicht... Jeder Autofahrer hat sich beziehungsweise sein Fahrzeug versichert. Aber keiner will sich so wirklich damit beschäftigen. Zumal Versicherungen kein gutes Image haben. Für den Verbraucher ist entscheidend, wie viel eine Versicherung kostet und was sie im Schadenfall ersetzt.

Selbst Versicherungsexperten müssen zugeben, dass sich in den letzten Jahrzehnten kaum etwas an den Standardprodukten geändert hat. Aber jetzt passiert einiges. Das liegt da­ran, dass Fortschritte in der Mobilität neue Risiken hervorbringen und dementsprechend neue Produkte notwendig sind. Beispielsweise die öffentlich viel diskutierte Frage, wer bei einem Unfall mit einem selbstfahrenden Auto der Schuldige ist – derjenige, der vorne links sitzt, der Hersteller oder der Software-Entwickler? Hier sind Policen gefragt, die diese komplexen Fragestellungen abdecken.