Vertriebs Award 2012: Partystimmung im Volkswagen-Zentrum

Autor / Redakteur: Joachim von Maltzan / Joachim von Maltzan

Der Bamberger VW-Partner lockt mit ausgefallenen Aktionen Interessenten ins Haus, um verloren gegangenes Vertrauen zurück zu gewinnen

Firmen zum Thema

Im klassischen VW-CI präsentiert sich das Bamberger Volkswagen Zentrum.
Im klassischen VW-CI präsentiert sich das Bamberger Volkswagen Zentrum.
(Foto: v. Maltzan)

Am Sonntagmorgen zum brasilianischen Samba-Frühstück einzuladen, wenn andere Menschen in der katholisch geprägten Region in die Kirche gehen, ist zumindest ungewöhnlich. Doch das Volkswagen-Zentrum Bamberg will neue, keine ausgetretenen Pfade betreten.

Zuvor musste das Team um Peter Popp erst einmal Aufbauarbeit leisten. Denn eine zweimalige Insolvenz hinterließ verbrannte Erde, bevor die Auto-Scholz-Gruppe 2006 den Betrieb übernehmen konnte. Das Vertrauen der Volkswagen-Kunden in der Region wiederzugewinnen war daher die Hauptaufgabe. Die schwierige Wettbewerbssituation erleichterte die Arbeit nicht unbedingt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Aber mit attraktiven Angeboten, perfektem Service und ausgefallenen Marketingideen begeisterte die VW-Mannschaft die Bamberger Bürger schnell. Beispielsweise lud das Autohaus anlässlich der Vorstellung des VW Up über Facebook zur „Clup!-Night“ ein und verloste unter den Teilnehmern einen Up-Neuwagen. Dieses Event wurde ein durchschlagender Erfolg: Über 1.500 hauptsächlich junge Menschen folgten der Einladung und feierten im vollbesetzten Volkswagen-Zentrum ein rauschendes Fest, von dem die Bamberger noch heute sprechen. Insolvenz und andere negative Schlagzeilen gehören längst der Vergangenheit an. Für die Bamberger ist inzwischen mit dem VW-Zentrum die Vorstellung eines innovativen und kundenorientierten Betriebs verknüpft.

Events für die Region

Auf welchen Platz des Vertriebs Award es das Autohaus letztendlich geschafft hat, erfahren Sie am 17. April bei der öffentlichen Verleihung im Vogel Convention Center in Würzburg (Einlass ab 10.30 Uhr). Prämiert werden die Vertriebsprofis von den Redaktionen »kfz-betrieb« und »Gebrauchtwagen Praxis« gemeinsam mit den Partnern Santander Consumer Bank und Car Garantie.

ZDK-Präsident Robert Rademacher wird auf dem Event ein Grußwort sprechen. Neben der Vorstellung der zehn Sieger-Betriebe erwartet die Teilnehmer der informative und zugleich unterhaltsame Vortrag "Was Vertrieb und Werbung von der modernen Hirnforschung lernen können" des bekannten Hirnforschers und Vorstands der Gruppe Nymphenburg Consult AG, Dr. Hans-Georg Häusel. Seine These: Emotionen sind die wahren Entscheider im menschlichen Gehirn – je höher der Emotionswert eines Produkts, desto höher ist der Preis, den man dafür bekommt.

Auf dem anschließenden Sektempfang bleibt genügend Zeit, sich mit den teilnehmenden Händlern, Herstellervertretern und Branchenvertretern auszutauschen. Um die Organisation zu vereinfachen, werden die Interessenten gebeten, sich vorab unter www.vertriebs-award.de anzumelden. Der Eintritt ist kostenlos.

(ID:32784760)