Vertriebs Award 2014: Stetige Präsenz im Markt

Autor / Redakteur: Julia Mauritz / Julia Mauritz

Das Ludwigshafener Fiat-, Alfa Romeo-, Lancia- und Jeep-Autohaus Renck-Weindel hat sich dank seiner vielfältigen Marketingaktivitäten einen Namen in der Region gemacht.

Firmen zum Thema

Fiat ist die Kernmarke des Familienunternehmens, das an sechs Standorten präsent ist.
Fiat ist die Kernmarke des Familienunternehmens, das an sechs Standorten präsent ist.
(Foto: Mauritz)

Wer in der Umgebung von Ludwigshafen und Mannheim wohnt, kommt am Fiat-, Alfa Romeo-, Lancia-, Jeep-, Kia- und Hyundai-Autohaus Renck-Weindel fast nicht vorbei: Egal ob er Straßenbahn fährt, Stadtmagazine liest, ein Einkaufszentrum besucht oder ein Spiel der lokalen Eishockeymannschaft anschaut – er wird stets auf ein Fahrzeug oder eine Anzeige des Familienunternehmens stoßen, das an insgesamt sechs Standorten präsent ist. Das Mehrmarkenautohaus spielt die gesamte Marketingklaviatur und fährt damit sehr gut, wie der überdurchschnittlich hohe regionale Marktanteil beweist.

Eine runde Sache sind auch die Kundenbindungsmaßnahmen des Autohauses: Neben Veranstaltungen wie der jährlichen Offroad-Challenge für die Geländewagenkunden, Kochevents oder einem Ladies Day der etwas anderen Art setzt Renck-Weindel auf eine Treuekarte. Je älter das Fahrzeug des Karteninhabers ist, umso höher ist der Nachlass in der Werkstatt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

„Wir stellen uns auf die Wünsche unserer Kunden ein und verkaufen nicht nach Schema F“, unterstreicht Christian Renck, der die Filiale in Ludwigshafen leitet. Daher ist geplant, dass die Verkaufsberater die Kunden auf Wunsch auch zuhause oder an ihrem Arbeitsplatz beraten. Die jungen Kunden erreicht das Autohaus mit seinem modernen Internetauftritt und den zahlreichen Social-Media-Aktivitäten sowieso.

Preisverleihung am 8. April in Würzburg

Auf welchen Platz des Vertriebs Awards 2014 es das Autohaus Renck-Weindel letztendlich geschafft hat, erfahren Sie am 8. April während der öffentlichen Verleihung im Vogel Convention Center in Würzburg (Einlass ab 9:30 Uhr).

ZDK-Präsident Robert Rademacher wird vor der Prämierung ein Grußwort sprechen. Neben der Vorstellung der zehn Sieger-Betriebe erwartet die Teilnehmer zudem der Impulsvortrag „Emotionaler Verkauf und Kundenverblüffung“ der Trainerin und Buchautorin Daniela A. Ben Said.

Der Chefredakteur der Fachzeitschrift »kfz-betrieb«, Wolfgang Michel, wird danach die „Besten der Besten“ prämieren. Um die Organisation zu vereinfachen, werden die Interessenten gebeten, sich vorab anzumelden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

An die Verleihung des Vertriebs Awards schließen sich die Autovertriebstage an. Informationen zum Programm gibt es hier.

Der Vertriebs Award und die Autovertriebstage 2014 werden unterstützt von den Premium-Partnern Santander Consumer Bank und Car Garantie.

(ID:42617218)