Suchen

Vertriebs Award 2015: Audi hautnah

Autor: Martin Achter

Das Audi-Zentrum Regensburg will Kunden das perfekte Erlebnis rund um die Marke mit den vier Ringen bieten. Dabei spielen unkomplizierte Möglichkeiten zur Probefahrt eine entscheidende Rolle.

Firmen zum Thema

Für das Audi-Zentrum Regensburg ist eine lokale Automesse, die von der eigenen Gruppe organisiert wird, wichtiger Kontaktpunkt zum Interessenten – und eine gute Gelegenheit, tatsächlich Autos zu verkaufen.
Für das Audi-Zentrum Regensburg ist eine lokale Automesse, die von der eigenen Gruppe organisiert wird, wichtiger Kontaktpunkt zum Interessenten – und eine gute Gelegenheit, tatsächlich Autos zu verkaufen.
(Foto: Achter)

Die Hemmschwelle für den Kunden senken und ihn auf diese Weise für die eigene Marke gewinnen: Auf dieses Marketingkonzept setzt das Audi-Zentrum Regensburg – neben allen Standardwerkzeugen – und erzielt damit handfeste Verkaufsabschlüsse, wie Geschäftsleiter Daniel Schleef erläutert. Im Zentrum steht dabei die lokale Automesse „Automobil Regensburg“ (AMR), die von der Jepsen-Gruppe organisiert wird, zu welcher der Betrieb gehört. Das Besondere an dieser Messe: Interessenten können dort so gut wie alle Fahrzeuge, die sie wünschen, unkompliziert Probe fahren und haben den direkten Vergleich zwischen den Produkten. Vertreten sind dort die Betriebe der Jepsen-Gruppe mit den Fahrzeugen ihrer Marken, aber auch Wettbewerber mit Konkurrenzfabrikaten.

Die Anmeldung der Interessenten zu den Probefahrten erfolgt direkt auf der Messe. Sind sie an der Reihe, haben sie eine halbe Stunde Zeit, auf einem empfohlenen Kurs oder einer Strecke nach Wahl zu fahren. Das Audi-Zentrum erhält auf diese Weise wichtige Kontakte, die entsprechend nachbearbeitet werden. Und einer ganzen Reihe von Kunden konnten im vergangenen Jahr direkt im Anschluss an die Messe auch tatsächlich Fahrzeuge verkauft werden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Preisverleihung am 21. April in Würzburg

Auf welchen Platz des Vertriebs Awards 2015 es das Audi-Zentrum Regensburg letztendlich geschafft hat, erfahren Sie am 21. April während der öffentlichen Verleihung im Vogel Convention Center in Würzburg (Einlass ab 12:45 Uhr).

ZDK-Vizepräsident Ulrich Fromme wird ein Grußwort sprechen. Danach erwartet die Teilnehmer der Impulsvortrag „Vertriebshelden: Wie Sie und Ihre Kunden neue Wege gehen und über sich hinauswachsen“ von Erfolgscoach Cristián Gálvez. Der preisgekrönte Zauberkünstler hat seine Zuschauer bereits in über 6.000 Präsentationen angeregt und überrascht.

Nach dem Vortrag wird der Chefredakteur der Fachzeitschrift »kfz-betrieb«, Wolfgang Michel, die Topbetriebe präsentieren und prämieren. Um die Organisation zu vereinfachen, werden die Interessenten gebeten, sich vorab anzumelden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

An die Verleihung des Vertriebs Awards schließen sich die Autovertriebstage an. Informationen zum Programm gibt es hier.

Der Vertriebs Award und die Autovertriebstage 2015 werden unterstützt von den Veranstaltungspartnern Car-Garantie und Santander Consumer Bank.

(ID:43280168)

Über den Autor

 Martin Achter

Martin Achter

Redakteur Management & Handel bei »kfz-betrieb«