Vertriebs Award 2016: Schräg kommt an

Autor / Redakteur: Julia Mauritz / Julia Mauritz

Seit über 20 Jahren ist das Kreuztaler Toyota-Autohaus Keller für originelle Events bekannt. Der Familienbetrieb trifft damit offensichtlich den Kundengeschmack.

Firmen zum Thema

Das Kreuztaler Autohaus Keller hat 2015 knapp 200 Neuwagen und knapp 250 Gebrauchte vermarktet.
Das Kreuztaler Autohaus Keller hat 2015 knapp 200 Neuwagen und knapp 250 Gebrauchte vermarktet.
(Foto: Mauritz)

Ob ein Ritt auf einem Elefanten, ein Konzert in der Werkstatt oder der Aktionstag „Auto & Jagd“ samt Videoschießtraining und der Ausstellung von Jagdmessern: Das Kreuztaler Toyota-Autohaus Keller ist für seine Events der etwas anderen Art über die Stadtgrenzen hinweg bekannt. „Wir machen oftmals sehr schräge Dinge und trommeln im Bestreben, uns vom Wettbewerb zu differenzieren, auf unterschiedlichen Deckeln“, so Geschäftsführer Wolfgang Keller.

Auch im Vertrieb ist das Autohaus Keller schon einige Male in die Vorreiterrolle geschlüpft, und so seinem Leitspruch „Da war Keller wieder schneller“ gerecht geworden. So eröffnete das Familienunternehmen beispielsweise bereits im Jahr 1994 sein 4.000 Quadratmeter großes „Open-Air-Gebrauchtwagengelände“ – ein Drive-Trough-Konzept in einem parkähnlichen Umfeld, das der Automobilhandel auf breiter Front erst viele Jahre später für sich entdeckt hat.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Sein Marktgebiet hat das Familienunternehmen voll im Griff: Mit rund zehn Prozent liegt der regionale Marktanteil deutlich über dem Bundesdurchschnitt des japanischen Fabrikats. Ein zentrales Vertriebs- und Kundenbindungsinstrument ist dabei die siebenjährige Neuwagengarantie: „Wir binden dadurch die Kunden langfristig an uns, eröffnen weitere Kaufpotenziale und schaffen die Basis für einen weiteren Autokauf“, zählt der Kreuztaler Filialleiter Alexander Bohn die Vorteile auf.

Preisverleihung am 26. April in Würzburg

Auf welchen Platz des Vertriebs Awards 2016 es das Autohaus Keller letztendlich geschafft hat, erfahren Sie am 26. April während der Verleihung im Vogel Convention Center in Würzburg. Zu der Veranstaltung können Sie sich hier anmelden. Der Chefredakteur der Fachzeitschrift »kfz-betrieb«, Wolfgang Michel, wird die Topbetriebe im Rahmen einer Branchenparty im Vorfeld der Autovertriebstage präsentieren und prämieren.

Der Vertriebs Award und die Autovertriebstage 2016 werden unterstützt von den Veranstaltungspartnern Car Garantie und Santander Consumer Bank. Beginn der Veranstaltung ist um 18:00 Uhr. Als Teilnehmer können Sie originelle und erfolgreiche Ideen im Automobilvertrieb kennenlernen und wichtige Branchenkontakte knüpfen.

Die Autovertriebstage, die im Anschluss an die Verleihung des Vertriebs Award am Folgetag im Vogel Convention Center in Würzburg stattfinden, stehen unter dem Motto: „Roadmap 2026: Morgen erfolgreich handeln!“ Namhafte Referenten werfen in ihren Vorträgen einen Blick in die Zukunft des Automobilhandels und geben Anhaltspunkte zu den wichtigen Fragen, wie „Wie mache ich mein Autohaus fit für die nächsten zehn Jahre?“ oder „Worauf muss ich mich einstellen – was kommt, was bleibt, was geht?“

Das Veranstaltungsformat ist speziell für Geschäftsführer sowie Vertriebs- und Verkaufsleiter im Automobilhandel konzipiert. Weitere Informationen dazu finden Sie online unter Autovertriebstage.de.

(ID:44007244)