Digital Automotive Award Voets erhöht die Volt-Zahl

Autor Christoph Seyerlein

Mit der eigenen Dachmarke „Electrify Me“ will die große Volkswagen-Markenhandelsgruppe sich selbst und vor allem Kunden elektrisieren. Die überzeugende Umsetzung verschaffte den Braunschweigern eine Top-Platzierung beim Digital Automotive Award 2021.

Justin (li.) und Malte (re.) bringen Interessenten bei „Electrify Me“ mit Videoclips die Elektromobiltät näher.
Justin (li.) und Malte (re.) bringen Interessenten bei „Electrify Me“ mit Videoclips die Elektromobiltät näher.
(Bild: Voets-Gruppe)

Die Voets-Gruppe ist ein echter Autohandels-Tanker: 19 Betriebe in Braunschweig, Magdeburg, Wolfenbüttel, Göttingen und Hildesheim. Rund 1.350 Mitarbeiter. Dass die Gruppe mit ihrem Namen weniger bekannt ist als manch andere, liegt vermutlich daran, dass die einzelnen Autohäuser unter ihrem eigenen Namen in ihrem Gebiet unterwegs sind.

Doch für die Transformation hin zur Elektromobilität hat das Unternehmen nun doch eine eigene Dachmarke geschaffen. Da der Durchbruch der E-Autos hierzulande lange auf sich warten ließ, hatte die Gruppe genügend Zeit, „um das Thema richtig für uns aufgreifen zu können“, wie Geschäftsführer Klaus Stockhausen sagt.