Suchen
+

Volkswagen: Apps zum Parken und mehr

| Autor / Redakteur: Joachim von Maltzan / Joachim von Maltzan

Die digitalen Mobilitätsdienste spielen in der Automobilwirtschaft eine immer größere Rolle. Jeder Automobilhersteller erweitert seine Angebote. Auch VW rüstet in diesem Bereich auf.

Das Showcar I.D. Crozz stellt aus Sicht von Volkswagen das vernetzte Fahrzeug der Zukunft dar.
Das Showcar I.D. Crozz stellt aus Sicht von Volkswagen das vernetzte Fahrzeug der Zukunft dar.
(Bild: Volkswagen)

Die Entwicklung hin zum autonomen Fahren bringt entscheidende Veränderungen mit sich: Die Nutzer von Fahrzeugen werden vom aktiven Fahrer, den in erster Linie das Fahrgefühl oder das Fahrvergnügen interessieren, zu Passagieren, die ihre Zeit an Bord mit der Nutzung verschiedener Services verbringen wollen.“ So sieht Hardy Gröger, Distinguished Engineer bei IBM Deutschland, die automobile Zukunft. Wann das autonome Fahren wirklich kommen wird, ist zwar noch ungewiss. Die Anforderungen der Kunden ändern sich aber bereits heute.

(Bild: Volkkswagen)