Suchen
+

Volvo: Wachsen gegen den Trend

| Autor / Redakteur: Julia Mauritz / Julia Mauritz

Neue Modelle, deutlich mehr elektrifizierte Motoren und ein digitales Abomodell: Volvo will 2019 in Deutschland einen weiteren Verkaufsrekord aufstellen. Der Jahresauftakt ist trotz des schwierigen Markts schon mal geglückt.

Volvo-Deutschland-Geschäftsführer Thomas Bauch mit dem neuen V60 R-Design, der mit dem V60 Cross Country die 60er-Familie komplettiert.
Volvo-Deutschland-Geschäftsführer Thomas Bauch mit dem neuen V60 R-Design, der mit dem V60 Cross Country die 60er-Familie komplettiert.
(Bild: Bernhard Limberger)

In einem negativen Marktumfeld zweistellig zu wachsen: Das bezeichnet Volvo-Deutschland-Geschäftsführer Thomas Bauch als größte Herausforderung in diesem Jahr. Dennoch betont er: „Ich sehe nicht, dass es uns nicht gelingen wird.“ Mit 45.405 Neuzulassungen hatte die schwedische Marke 2018 hierzulande einen Verkaufsrekord aufgestellt, den Thomas Bauch 2019 mit über 50.000 Neuzulassungen noch mal klar toppen will. Der Jahresstart ist schon einmal geglückt: Im Januar lag das Absatzplus bei 39,7 Prozent. Noch erfreulicher stellt sich die Lage bei den Auftragseingängen dar: „Hier lagen wir im Januar sogar 60 Prozent über dem Vorjahresmonat“, so Bauch.

(Bild: VCG)