VW C-Coupé GTE: Phaetons Vorbote

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Purer Luxus

Auf dem Prüfzyklus kommt der Hybrid bei voller Batterie mit 2,3 Liter Durchschnittsverbrauch aus – und mehr als 800 Kilometer weit mit einer Tankfüllung. Das so angetriebene GTE-Coupé erreicht in 8,6 Sekunden die 100-km/h-Marke und wird bis zu 232 km/h schnell.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Im Inneren ist natürlich weder vorn noch auf den Rücksitzen von Verzicht die Rede: Das fließende Armaturenbrett setzt starke farbliche Akzente passend zur Lederpolsterung. Hinten kann man per 4,5-Zoll-Touchscreens die Sitzstellung und die Klimatisierung ändern. Auf zwei 9,5-Zollbildschirmen an der Rückseite der Vordersitze lassen sich Filme, Dateien oder auch die Fahrleistungen des Chauffeurs einblenden.

Vorn auf der Mittelkonsole thront ein imposanter 12,3-Zoll-Touchscreen, der alle bei VW bekannten Multimedia-Inhalte, Informationen und Navigation beherrscht. Die Smartphone-Integration geht aber noch weiter. Die Passagiere können nun auch ihren Kalender so mit dem Oberklasse-VW synchronisieren, dass der die optimale Route und passende Erinnerungen zum rechtzeitigen Aufbruch daraus errechnen kann.

(ID:43334039)