Personalie VW ernennt neuen Aftersales-Chef

Autor Christoph Seyerlein

Nachdem Achim Schaible im September zum Deutschlandchef von VW Pkw aufsteigt, braucht es einen neuen Verantwortlichen für das Aftersales-Geschäft. Der ist nun in Klaus Bodensteiner gefunden.

Firmen zum Thema

Klaus Bodensteiner wechselt von Baunatal nach Wolfsburg.
Klaus Bodensteiner wechselt von Baunatal nach Wolfsburg.
(Bild: VW OTLG)

Klaus Bodensteiner trägt künftig die Verantwortung für das Aftersales-Geschäft bei VW. Er folgt zum 1. September auf Achim Schaible, der künftig Deutschlandchef der Marke VW Pkw sein wird.

Bodensteiner war bislang Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen OTLG. Diesen Posten hatte er 3,5 Jahre inne. Die Rolle des 48-Jährigen übernimmt vorerst Sven Paulsen kommissarisch, der bereits Teil der OTLG-Geschäftsführung ist.

Klaus Bodensteiner arbeitet seit 2007 im Volkswagen-Konzern. Im Aftersales-Bereich machte er unter anderem in Argentinien Station. Jetzt folgt der Wechsel von Baunatal nach Wolfsburg.

(ID:47608427)