Suchen

VW Pkw verkauft im April deutlich mehr Autos

| Autor: Andreas Wehner

Volkswagens Kernmarke hat im April beim Absatz noch einmal deutlich zugelegt. Nach vier Monaten übersprang der Autobauer bereits die Marke von zwei Millionen Auslieferungen.

Firmen zum Thema

Der neue VW T-Roc kommt auf den europäischen Märkten laut VW gut an.
Der neue VW T-Roc kommt auf den europäischen Märkten laut VW gut an.
(Bild: VW)

Bei Volkswagens Kernmarke läuft es weiterhin gut. Im April hat der Autobauer die Auslieferungen der Marke VW Pkw um 11 Prozent auf 519.600 Einheiten gesteigert. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Nach vier Monaten steht mit 2,04 Millionen Fahrzeugen ein Plus von 7,1 Prozent in der Bilanz. „Wir haben die 2-Millionen-Marke bereits nach vier Monaten geknackt und so viele Kunden für Volkswagen begeistert wie nie zuvor“, sagte VW-Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann.

Besonders erfreulich seien die anhaltenden Zuwächse auf dem Heimatmarkt. In Deutschland legte das Fabrikat im April um 15 Prozent zu, europaweit stiegen die Auslieferungen um 12,9 Prozent. Auf dem größten Einzelmarkt China verkaufte VW 9,5 Prozent mehr Fahrzeuge. Besonders deutliche Zuwächse verbuchte der Autobauer in Südamerika, wo die Auslieferungen um 32,2 Prozent nach oben gingen.

In Nordamerika dagegen verfehlte VW beim Absatz mit minus 0,1 Prozent knapp das Niveau des Vorjahres – und das obwohl die Verkäufe in den USA dank der SUV-Offensive um 4,5 Prozent zulegten.

(ID:45294793)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«