Wayne Griffiths wird Cupra-Chef

Autor: Andreas Grimm

Mit der Marke Cupra will Seat neue Kundenkreise ansprechen. Um dieses Ziel innerhalb der Organisation voranzubringen, hat Seat-Vertriebschef Wayne Griffiths nun auch bei Cupra die Zügel in der Hand.

Firmen zum Thema

Seat-Vertriebschef Wayne Griffiths übernimmt als Cupra-CEO weitere Führungsaufgaben für die Spanier.
Seat-Vertriebschef Wayne Griffiths übernimmt als Cupra-CEO weitere Führungsaufgaben für die Spanier.
(Bild: Seat)

Der Seat-Vorstand für Vertrieb und Marketing, Wayne Griffiths, leitet mit sofortiger Wirkung die Geschicke der Submarke Cupra, die die Spanier vor einem Jahr aus der Taufe gehoben hatten. Als CEO von Cupra soll er laut einer Pressemitteilung die Marke ausbauen und stärken. Seine bisherigen Aufgaben für Seat wird er weiterführen. Gleichzeitig übernimmt Seat-Boss Luca de Meo auch bei Cupra den Vorstandsvorsitz.

Die Cupra-Fahrzeuge basieren zwar (noch) auf der Seat-Technik und dem Seat-Design, sollen aber deutlich eigenständiger werden. Mit dem Cupra Ateca hat die Marke ihr erstes Modell in den Verkauf gebracht. Weitere Modelle wie der Cupra Ibiza und der Cupra Leon sind in absehbarer Zeit zu erwarten. Zuvor waren Cupra-Modelle mehr oder weniger geschärfte Performance-Ausgaben von Seat-Fahrzeugen, etwa der Leon Cupra ST.

Cupra: Seats schnelle Submarke
Bildergalerie mit 36 Bildern

Die stärkere Eigenständigkeit von Cupra unterstreicht auch die Signalisation im Handel. Spezialisierte Händler zeichnen sich durch das Cupra-Logo am Pylon aus, wenn sie eine „Cupra-Corner“ betreiben, einen abgesetzten Bereich im Seat-Schauraum. Zudem müssen sie bestimmte Standards erfüllen, etwa einen Cupra-Spezialisten beschäftigen.

„Durch die Konsolidierung der Organisationsstruktur ist der Grundstein gelegt, um Cupra zu einem erfolgreichen, eigenständigen Unternehmen aufzubauen“, heißt es in der Seat-Mitteilung. 14.400 Cupra-Fahrzeuge seien 2018 verkauft worden – bei insgesamt 517.000 Seat-Einheiten. Hierzulande gibt es derzeit nach Angaben von Seat Deutschland 70 Händler, die offizielle Cupra-Partner sind.

(ID:45709109)

Über den Autor

 Andreas Grimm

Andreas Grimm

Redakteur, Redaktion »kfz-betrieb«