Reifenservice Wo man den Winter noch ernst nimmt

Autor Peter Diehl

Montage bis 21 Zoll, Räderwechsel-Samstage mit 15-Minuten-Intervall, telefonischer Kundenkontakt – die Serviceorientierung des Rosenheimer Autohauses Bernegger zeigt sich auch beim Reifenservice.

Die Einlagerung der Kundenräder erfolgt auf der Empore oberhalb der Werkstattarbeitsplätze und in einem Raum dahinter.
Die Einlagerung der Kundenräder erfolgt auf der Empore oberhalb der Werkstattarbeitsplätze und in einem Raum dahinter.
(Bild: Diehl/»kfz-betrieb«)

Das Autohaus Bernegger ist ein seit 1965 in mehreren Schritten gewachsener Betrieb. Die Eltern der heutigen Inhaber Uschi Bernegger-Schneider und Siegfried Bernegger starteten 1965 mit einer freien Werkstatt. Kurz darauf kam der Fahrzeughandel hinzu. Zunächst Autobianchi, ab 1972 Lancia und ab 1976 Fiat. Heute werden die Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat, Fiat Professional und Jeep vertreten. Für Lancia besteht ein Servicevertrag.